So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Duell der Siegerteams

Fünf Teams sind mit zwei Siegen in die Rückrunde gestartet. Mit Schalke und Hannover treffen zwei dieser fünf Teams im direkten Duell aufeinander.

    96 rangierte nach der Hinrunde im unteren Tabellendrittel, hatte nur vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang. Nun beträgt der Abstand auf den sechsten Platz nur sechs Punkte.

    Schalke belegt zum allerersten Mal in dieser Saison einen Platz in der Top vier.

    Tayfun Korkut ist der 25. Trainer, der bei Hannover in der Bundesliga auf der Bank sitzt (inklusive Interims-Lösungen). Nach Helmut Kronsbein 1964 ist er erst der zweite Trainer der Niedersachsen, der seine ersten beiden Bundesliga-Spiele als Hannover-Trainer gewonnen hat.

    Der kleine, aber feine Unterschied: Korkut ist neu bei 96, Kronsbein war es damals nicht, denn er war zuvor mit 96 aufgestiegen.

    Am 19. und 20. Spieltag genießt Schalke doppeltes Heimrecht. Passender hätte dieser Doppelschlag nicht kommen können: Schalke hat zuletzt erstmals unter Trainer Jens Keller vier Heimspiele in Folge gewonnen.

    Hannover ist für Jens Keller kein Gegner wie jeder andere: Am 18. Spieltag der letzten Saison feierte er sein Bundesliga-Debüt als Schalke-Coach gegen die Niedersachsen.

    Am 16. Spieltag 2010/11 kostete Keller ein 1:2 in Hannover seinen Trainer-Job in Stuttgart.

    Hannover startete mit zwei Siegen und 6:2 Toren ins neue Jahr und legte damit den besten Rückrundenstart der Vereinsgeschichte hin.

    Keines der 49 Bundesliga-Duelle beider Teams endete 0:0.