So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Bayern bringt die nächsten Bestmarken ins Wanken

Der FC Bayern München hat die letzten 15 Bundesliga-Spiele gewonnen; 16 Siege in Serie gelangen noch nie einem Team ().

    Die Münchner könnten nun erstmals in der Vereinsgeschichte an den ersten 24 Spieltagen einer Saison ungeschlagen bleiben.

    Jupp Heynckes blieb 2009/10 bei Leverkusen in den ersten 24 Bundesliga-Spielen ungeschlagen; diesen historischen Trainer-Startrekord kann Pep Guardiola mit den Bayern nun einstellen.

    Bayern hat bereits 65 Punkte auf dem Konto. 2001 wurden die Münchner mit 63 Punkten Deutscher Meister.

    Wolfsburg hat zuhause alle drei Spiele gegen die Champions-League-Teilnehmer Dortmund, Schalke und Leverkusen gewonnen.

    Mario Mandzukic gab in der Hinrunde keinen einzigen Assist, in der Rückrunde ist er der Top-Vorbereiter der Liga.

    Arjen Robben erzielte in seiner Bundesliga-Karriere im Schnitt alle 121 Minuten ein Tor, das ist Bestwert aller Mittelfeldspieler (mit mindestens 25 Bundesliga-Spielen).

    Bayern erzielte in den letzten 60 Bundesliga-Spielen immer mindestens ein Tor, Wolfsburg in den letzten 15 Spielen. Das sind die beiden aktuell längsten derartigen Serien.

    2012 wurden die Stürmer "getauscht": Ivica Olic traf seitdem in drei Spielen keinmal gegen Bayern, Mario Mandzukic war in drei Spielen gegen den VfL drei Mal erfolgreich.

    Kevin De Bruyne blieb mit seinen 13 Torschüssen im VfL-Trikot erfolglos.