So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Braunschweig wie einst RWO?

Der Tabellenletzte des 31. Spieltags hat nur ein einziges Mal noch den Klassenerhalt geschafft: Oberhausen 1970/71.

    Hertha hat den Klassenerhalt seit dem letzten Spieltag auch rechnerisch sicher.

    Braunschweig hat noch nie Relegationsspiele bestritten.

    Hertha BSC ist seit neun Bundesliga-Spielen ohne Sieg - aktuell am längsten von allen Teams. Braunschweig ist das schlechteste Auswärtsteam - das bedeutete in 76 Prozent der Fälle den Abstieg.

    Braunschweig hat die schwächste Offensive - das bedeutete in 64 Prozent der Fälle den Abstieg.

    Nur Bayern und Hertha holten auswärts mehr Punkte als zuhause.

    Marc Arnold hat früher selbst bei Hertha BSC gespielt (Aufstieg 1997).

    Ohne Domi Kumbela holte Braunschweig in vier Spielen nur einen von zwölf möglichen Punkten. 

    Die Eintracht hat in der Bundesliga keines der letzten zwölf Auswärtsspiele bei Hertha gewonnen.

    Die letzte Bundesliga-Heimniederlage gegen die Niedersachsen gab es am 10. April 1964 mit 0:3 - also vor über 50 Jahren!

    In der Torschützenliste der 2. Bundesliga musste sich Ronny (18 Tore) in der letzten Saison mit Rang 2 hinter Domi Kumbela (19) begnügen.