So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

FCN will Rekordabstieg verhindern

Nürnberg könnte bereits an diesem Spieltag absteigen und wäre dann mit acht Abstiegen alleiniger Rekordabsteiger ().

    Hannover ist wieder gut in Schwung, holte aus den letzten drei Spielen sieben Punkte.

    Nürnberg verlor zuletzt erstmals seit vier Jahren wieder fünf Spiele hintereinander.

    Egal wie die Partie gegen Hannover endet, Nürnberg wird die Saison als schwächstes Heimteam abschließen.

    Und das ist kein gutes Omen, in 45 der 50 bisherigen Spielzeiten stieg die schwächste Heimmannschaft ab.

    Nürnberg gewann in dieser Saison erst fünf Spiele, in der Bundesliga-Geschichte stieg noch jede Mannschaft ab, die nicht mindestens sechsmal gewann.

    Der Club stellt in der Rückrunde mit 31 Gegentoren die schwächste Defensive der Liga.

    Aus den letzten sechs Duellen mit Hannover holte Nürnberg nur zwei Punkte.

    Mit einem 0:0-Unentschieden trennten sich Nürnberg und Hannover noch nie.

    Nürnbergs Kapitän Raphael Schäfer steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel für den 1. FC Nürnberg.