Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden - dank täglicher Updates immer aktuell - Sie alles zum Spiel 1. FSV Mainz 05 - Hannover 96

Fakten zum Spiel:

  • Sechs der 16 Duelle beider Teams endeten remis – mit keinem Gegner teilte Mainz öfter die Punkte
  • Mehr als 2 Gegentore gab es für 96 gegen die 05er noch nie
  • Nur eines der 35 Pflichtspiele zwischen Mainz und Hannover blieb torlos (in der Bundesliga-Saison 2005/06 in Mainz)
  • Nikolce Noveski war als einziger Spieler bei allen 16 Bundesliga-Spielen zwischen Hannover und Mainz dabei
  • Artur Sobiech erzielte 3 seiner 9 BL-Tore gegen Mainz – gegen kein anderes Team traf er so oft

 

Das sagen die Trainer:

Kasper Hjulmand

"Ich freue mich sehr auf unser erstes Bundesliga-Heimspiel. Mein ganzer Fokus liegt auf diesem Spiel, auf unserer Mannschaft, unserer Taktik. Ich glaube, es wird ein schwieriges, sehr hartes und sehr ausgeglichenes Spiel am Sonntag. Wir müssen unser Bestes geben, um einen Sieg zu holen.“

Tayfun Korkut

"Wir haben ein gutes Gefühl. Auch wenn Mainz zuletzt nicht die erwünschten Ergebnisse erzielen konnte, müssen wir alles reinhauen und an unser Limit gehen. Saisonübergreifend sind wir seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen. Ich habe ein positives Gefühl."

Voraussichtliche Aufstellungen:

1. FSV Mainz 05: Karius - Brosinski, Bungert, Bell, Junior Diaz - Geis, Baumgartlinger - Moritz, Djuricic, Koo - Okazaki

Hannover 96: Zieler - Sakai, Marcelo, Schulz, Pander - Schmiedebach, Andreasen - Bittencourt, Kiyotake, Albornoz - Joselu

<p><p>

Sie werden fehlen:

1. FSV Mainz 05: Noveski (Innenbandschaden), Nedelev (Muskelverletzung)

Hannover 96: Miller (Meniskusverletzung), Hoffmann (Kreuzbandriss), Prib (Meniskusverletzung), Stindl (Außenbandriss im Knie)

Aktuelle Form:

1. FSV Mainz 05:Mainz hatte sich in Paderborn mehr erhofft, als ein 2:2 Die Mannschaft ist noch in der Findungsphase, 57 % Ballbesitz (Platz drei) weisen aber darauf hin, dass die 05er das Spiel kontrollieren wollen. Bei den Defensiv-Zweikämpfen (48 % gewonnen, Platz 15) muss Mainz zulegen. 100 % genutzte Großchancen zeigen aber, dass man den Mainzern keinen Raum geben sollte. 14 Torschüsse (Platz fünf) sind ebenfalls ein guter Wert und unterstreichen den Offensivdrang der 05er.

Hannover 96:Hannover erkonterte sich den Sieg gegen Schalke. Nur 45 % Ballbesitz (Platz 13) und acht Torschüsse (Platz 17) genügten den Roten um mit 2:1 zu gewinnen. Dabei ist die Defensive Hannovers durchaus sattelfest. 96 ließ nur vier Flanken (Platz zwei) und eine Großchance zu. Fünf gegnerische Torschüsse im Sechzehner (Platz fünf) sind ebenfalls wenig. Dass die Großchance von Schalke drin war, trübt die Statistik etwas. Dafür ist die eigene Trefferquote mit vier Torschüssen für ein Tor Ligaspitze.

Spieler im Fokus:

Johannes Geis

Johannes Geis war der erste Mainzer Profi, der den weiteren Weg in der Bundeliga nach dem am Ende glücklichen 2:2 beim Aufsteiger SC Paderborn wies: "Es war ein kleiner Schritt in die richtige Richtung."

Ein Sieg ist garantiert, wenn ...

Für den 1. FSV Mainz 05? Wenn Shinji Okazaki trifft.
Denn: In den elf Spielen mit Okazaki-Toren holte Mainz seit Sommer 2013 26 Punkte (2,4 pro Spiel) – traf der Japaner nicht, holte der FSV nur 1,2 Punkte pro Spiel (28 in 24 Partien).

Für Hannover 96? Wenn Artur Sobiech aufläuft. Denn: In 132 Minuten gegen Mainz war Sobiech an vier Toren beteiligt.

<p>

Rückblick: Mainz besiegt Hannover

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Dieses Spiel macht Hannover Hoffnung:

31.08.2013: Hannover 96 - 1. FSV Mainz 05 4:1 (2:1)

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 2. Spieltags