Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04.

5 Fakten zum Spiel:

  • Die Borussia verlor von den letzten fünf Bundesliga-Spielen gegen Schalke nur eines (0:1 zu Hause am 3. Mai 2013).
  • Mönchengladbach spielte gegen Schalke am häufigsten zu null (27-mal).
  • Schalke spielte gegen keine Mannschaft häufiger remis als gegen Gladbach (25-mal, wie gegen Dortmund und den FC Bayern).
  • Schalke kassierte in Mönchengladbach die höchste Niederlage seiner Bundesliga-Geschichte (0:11 am 7. Januar 1967).
  • Kein Bundesliga-Duell blieb öfter torlos als Schalke gegen Gladbach (neun Mal).

 

Das sagen die Trainer:

Lucien Favre

"Schalke kann gut das Tempo verschärfen und ist offensiv variabel. Uns erwartet ein sehr starker Gegner."

Jens Keller

"Borussia M'Gladbach hatte das große Glück, in der Vorbereitung fast die gesamte Mannschaft beisammen zu haben. Durch die Verpflichtungen von Traore und Hahn und den Abgang von Arango spielen sie nun vermehrt mit Geschwindigkeit über die Außenbahnen. Wir müssen es schaffen, die Räume eng zu halten, um ihnen die Möglichkeit zu nehmen, ihre Geschwindigkeit auszuspielen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Tor: Yann Sommer
Abwehr: Oscar Wendt, Tony Jantschke, Martin Stranzl, Fabian Johnson
Mittelfeld: Ibrahima Traore, Granit Xhaka, Christoph Kramer, André Hahn
Angriff: Raffael, Branimir Hrgota

Tor: Ralf Fährmann
Abwehr: Dennis Aogo, Benedikt Höwedes, Kaan Ayhan, Marco Höger
Mittelfeld: Roman Neustädter, Kevin-Prince Boateng, Sidney Sam, Julian Draxler, Eric-Maxim Choupo-Moting
Angriff: Klaas-Jan Huntelaar

<p><p>

Sie werden fehlen:

Borussia Mönchengladbach: Julian Korb (grippaler Infekt)

FC Schalke 04: Santana (Muskelbündelriss), Kirchhoff (Sehnenprobleme), Farfan (Knie-OP), Kolasinac (Kreuzbandriss), Giefer (Adduktorenprobleme)

Schiedsrichter:

Dr. Felix Brych (Schiedsrichter)
Christian Dietz (SR-Assistent)
Stefan Lupp (SR-Assistent)
Holger Henschel (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Borussia Mönchengladbach: Die Mannschaft vom Niederrhein startete mit zwei Unentschieden in die neue Saison und konnte erst ein Tor erzielen. Nach dem furiosen Einzug in die Europa-League-Gruppenphase wirkte das Team von Lucien Favre am vergangenen Spieltag allerdings etwas müde und hatte Glück, dass der SC Freiburg beim 0:0 einen Elfmeter verschoss.

FC Schalke 04: Die Formkurve der Königsblauen zeigt nach einem schwachen Start mit dem Pokal-Aus in Dresden und der Niederlage gegen Hannover 96 wieder nach oben. Durch ein verdientes 1:1 gegen den FC Bayern München, bei dem das Team von Jens Keller überzeugte und einen Rückstand wieder aufholte, gelang den Schalkern der erhoffte Befreiungsschlag.

Spieler im Fokus:

Max Kruse

An den ersten beiden Spieltagen konnte Max Kruse seiner Mannschaft wegen einer Harnleiter-Operation nicht helfen. Nun brennt der 26-Jährige auf seine Rückkehr auf dem Platz und meldet sich einsatzbereit. Im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 will er dabei helfen, den ersten Saisonsieg für Borussia Mönchengladbach einzufahren - und am besten seine beeindruckende Bilanz dabei weiter aufpolieren.

Ein Sieg ist garantiert, wenn ...

Für Borussia Mönchengladbach? Wenn Max Kruse für die Borussia spielt. Er war in seinen letzten vier Spielen gegen Schalke an vier Toren beteiligt.

Für den FC Schalke 04? Wenn Sidney Sam aufläuft. Er verlor keines seiner sechs Spiele gegen Mönchengladbach (3 Siege, 3 Remis) und war alleine in den letzten drei Duellen an fünf Toren beteiligt (3 Tore, 2 Assists).

<p>

Rückblick: Herrmanns Knaller lässt die Borussia träumen

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Dieses Spiel macht Schalke Hoffnung:

03.05.2013: Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 0:1 (0:0)

Im Mai 2013 gelang den Königsblauen der einzige Auswärtssieg der letzten sechs Spiele in Mönchengladbach. Julian Draxler traf in der 82. Minute für S04.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 3. Spieltags