Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Bayer 04 Leverkusen - FC Augsburg.

5 Fakten zum Spiel:

  • Wie in der Vorsaison feierte der FC Augsburg nach zwei Niederlagen zum Start dann am dritten und vierten Spieltag zwei Siege in Folge.

  • Jetzt könnten die Schwaben ihren Vereinsrekord einstellen, denn mehr als drei Siege in Folge gelangen dem FCA noch nie in der Bundesliga.

  • Ligaweit fielen in dieser Saison nur in drei Partien jeweils sechs Tore. Dies war in den beiden Heimpartien der Leverkusener der Fall (4:2 gegen die Hertha und 3:3 gegen Werder Bremen) und beim jüngsten 4:2 der Augsburger gegen Bremen.

  • Der FC Augsburg hat in der Bundesliga nur gegen Bayer Leverkusen noch keinen Punkt geholt, obwohl die Schwaben in allen sechs Spielen gegen die Rheinländer genau ein Tor erzielten.

  • In der Bundesliga-Geschichte gab es nur ein Nullprozent-Duell mit mehr Spielen: Rot-Weiß Oberhausen verlor gegen Borussia Mönchengladbach sogar alle acht Duelle.

Das sagen die Trainer:

Roger Schmidt

"Es ist immer schwierig, gegen Augsburg zu spielen. Sie sind sehr diszipliniert, haben einige echte Waffen in der Offensive, aber wir wollen gerade vor unseren Fans zurück in die Erfolgsspur finden. Unser Wille zu siegen, ist enorm groß. Es wird morgen entscheidend sein, von der ersten Sekunde an zu zeigen, dass wir in der Lage sind zu gewinnen."

Markus Weinzierl

"Es wird schwer, aber wir wollen das ändern und erstmals gegen Leverkusen punkten. Leverkusen hat einen super Saisonstart hingelegt und am letzten Spieltag zwar verloren, aber das macht die Aufgabe für uns nicht einfacher. Aber wir haben gegen Frankfurt gezeigt, dass wir auch auswärts punkten können. Das wollen wir in Leverkusen bestätigen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Bayer 04 Leverkusen

Tor: Leno

Abwehr: Jedvaj, Reinartz, Spahic, Boenisch

Mittelfeld: Bellarabi, Castro, Calhanoglu, Bender, Drmic

Sturm: Kießling

FC Augsburg

Tor: Hitz

Abwehr: Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Baba

Mittelfeld: Bobadilla, Kohr, Altintop, Baier, Werner

Sturm: Mölders

Sie werden fehlen:

Bayer 04 Leverkusen: Donati (Rotsperre), Toprak (Wadenprobleme), Rolfes, Papadopoulos, Brandt (alle Aufbautraining)

FC Augsburg: Moravek (Kreuzbandriss), Reinhardt (Achilessehnenprobleme)

Schiedsrichter:

Guido Winkmann (SR)
Christian Bandurski (SR-A. 1)
Arno Blos (SR-A. 2)
Daniel Siebert (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Bayer 04 Leverkusen: Nach einem famosen Saisontstart mit begeisterndem Offensivfußball und brutalem Gegenpressing ist Bayer-Maschine ein wenig ins Stottern geraten. Vor allem die Chancenverwertung ließ in den vergangenen Spielen gegen Bremen, Monaco und Wolfsburg zu Wünschen übrig.

FC Augsburg: Ganz anders die Entwicklung beim FCA, die Formkurve zeigt steil nach oben. Das 4:2 gegen Werder Bremen bedeutete den zweiten SIeg in Folge. Die Elf von Markus Weinzierl hat ihr Spiel aus der vergangenen Saison wiedergefunden. Besonders in der Offensive scheint der Knoten endgültig geplatzt zu sein.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Leverkusen? Wenn Stefan Kießling spielt. Er traf in sechs Bundesliga-Spielen gegen Augsburg sechs Mal, dazu kommen drei Assists, er war also an neun der 18 Bundesliga-Tore Bayers gegen den FCA direkt beteiligt

Für Augsburg? Wenn Dominik Kohr Tipps gibt. Er ist eine Bayer-Leihgabe, kennt den Gegner also sehr genau. Bislang kam er gegen Leverkusen nie zum Einsatz, vielleicht würde mit ihm endlich der erste Punktgewinn gegen Bayer gelingen.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Leverkusens siegt wieder

Dieses Spiel macht Augsburg Hoffnung:

Leider gar keins: Der FC Augsburg hat bisher noch nie ein Pflichspiel gegen Bayer Leverkusen gewonnen - nicht einmal ein Unentschieden war bisher drin.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 5. Spieltags