Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Eintracht Frankfurt - 1. FSV Mainz 05.

5 Fakten zum Spiel:

  • Mainz 05 ist erstmals seit vier Jahren nach vier Spieltagen noch ungeschlagen.

  • Mainz gewann nur eines von zehn Pflichtspielen bei der Eintracht: am 27. November 2012 in der Bundesliga mit 3:1.

  • Seit dem ersten Aufstieg 2004 holte Mainz in der Bundesliga 35 Punkte mehr als die Eintracht (362 gegenüber 327 bei identischer Anzahl an Spielen).

  • Frankfurt wartet seit einem Jahr (seit dem 22. September 2013) auf ein Tor nach einem Eckball. Die Hessen schlugen seitdem 180 erfolglose Ecken.

  • In den vergangenen beiden Partien lautete das Torschussverhältnis 15:37 aus Mainzer Sicht,  das Torverhältnis hingegen 5:1 pro FSV.

Das sagen die Trainer:

Thomas Schaaf

"Mainz hat zuletzt eine starke Leistungen nachweisen können. Sie haben sich gegen Dortmund vor getan und sich zum richtigen Zeitpunkt die Erfolgserlebnisse geholt. Es wird eine spannende Aufgabe für uns werden und spannend, wer sich durchsetzen kann."

Kasper Hjulmand

"Frankfurt hat gute Spieler und die Qualität der Eintracht ist gut. Mit Haris Seferović haben sie einen guten Stürmer, der einen guten Start hier in der Bundesliga hatte. Aber wir wissen, wenn wir unsere beste Leistung zeigen, dann haben wir eine Möglichkeit."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Eintracht Frankfurt

Tor: Trapp

Abwehr: Ignjovski, Zambrano, Anderson, Oczipka

Mittelfeld: Aigner, Hasebe, Meier, Russ, Inui

Sturm: Seferovic

1. FSV Mainz 05

Tor: Karius

Abwehr: Brosinski, Bell, Jara, Diaz

Mittelfeld: Samperio, Geis, Malli, Baumgartlinger, Hofmann

Sturm: Okazaki

Sie werden fehlen:

Eintracht Frankfurt: Slobodan Medojevic (Gelb-Rot-Sperre), Constant Djakpa (Kreuzbandriss), Johannes Flum (Muskelfaserriss), Jan Rosenthal (Aufbautraining), Sonny Kittel (Aufbautraining), Joel Gerezgiher (Syndesmosebandanriss), Nelson Valdez (Kreuzbandriss), Luca Waldschmidt (Leistenbeschwerden)

1. FSV Mainz 05: Nikolce Noveski (Innenbandanriss im Knie), Joo-Ho Park (Länderspielabstellung), Philipp Wollscheid (Muskelfaserriss), Petar Sliskovic (Trainingsrückstand)

Schiedsrichter:

Dr. Felix Brych (Schiedsrichter)
Mark Borsch (SR-Assistent)
Stefan Lupp (SR-Assistent)
Robert Kempter (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Eintracht Frankfurt: Eintracht Frankfurt verpasste beim FC Schalke 04 trotz einer 2:0-Führung den ersten Auswärtssieg der Saison. Licht und Schatten wechselten sich beim Auftritt auf Schalke ab. Gegen neun Schalker gelang es der Eintracht nicht, ihre Überzahl in Tore umzumünzen. Das Spiel gegen Mainz entscheidet, ob sich Frankfurt nach dem Start erst einmal nach oben oder unten orientieren muss.

1. FSV Mainz 05: Zwei Siege in Folge, acht Punkte und Platz 2 in der Tabelle - im Moment scheint die Sonne über dem 1. FSV Mainz 05. Dazu haben sie in Shinji Okazaki einen Stürmer, der einfach nicht zu stoppen ist. Hält der Lauf des Japaners an, ist Mainz auf dem besten Weg, eine der positiven Überraschungen dieser Spielzeit zu werden.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Frankfurt? Wenn Alexander Madlung spielt. Er verlor keines seiner elf Bundesliga-Spiele gegen Mainz.

Für Mainz? Wenn Elkin Soto aufläuft. Er verlor nie gegen Frankfurt (drei Siege, ein Remis) und schnürte gegen die Eintracht den einzigen Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.

Die historische Bilanz:

© getty

Der Statistik-Teamvergleich:

© getty

Rückblick: Joselu und Meier punkten

Dieses Spiel macht Mainz Hoffnung:

10.11.2013: 1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 1:0

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 5. Spieltags