Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel FC Schalke 04 - Borussia Dortmund.

5 Fakten zum Spiel:

  • Der FC Schalke 04 feierte am Dienstag in Bremen im siebten Pflichtspiel dieser Saison endlich den ersten Sieg.

  • Der BVB blieb an den ersten fünf Spieltagen nie ohne Gegentor, das gab es für die Borussen zuletzt vor neun Jahren (2005/06).

  • S04 schoss sieben seiner acht Saisontore in der Bundesliga nach dem Wechsel. Auch im Pokal in Dresden und in der Champions League beim FC Chelsea waren die Knappen erst in der zweiten Hälfte erfolgreich.

  • Angesichts der Stärke der Schalker in der zweiten Hälfte muss man sich bei Borussia Dortmund doch einige Sorgen machen, denn der BVB kassierte in dieser Saison acht der neun Gegentore in den zweiten 45 Minuten.

  • Jürgen Klopp steht vor seinem 13. Derby gegen Schalke, überholt damit Ottmar Hitzfeld. Mehr Bundesliga-Revierderbys als Trainer erlebte einzig Huub Stevens (15 als Schalke-Coach).

Das sagen die Trainer:

Jens Keller

"Beide Mannschaften haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Man sieht, dass es nicht so einfach ist, wenn man viele WM-Fahrer im Kader hat. Aber: Es ist ein Derby! Da werden die Truppen alle Kräfte freisetzen und die Probleme wegstecken. Dieses Duell ist für beide Vereine und beide Fanlager etwas ganz Besonderes. Jeder, der auf dem Platz stehen wird, wird heiß sein. Das wird ein ganz anderes Spiel als die, die zuvor absolviert wurden. Beide Mannschaften werden hochkonzentriert zur Sache gehen und es werden viele Emotionen drin sein. Die Dortmunder haben sich sehr gut verstärkt und einige Spieler dazubekommen, die die Qualität des Kaders noch einmal verbessert haben."

Jürgen Klopp

"Wir müssen die richtigen Maßnahmen ergreifen und dürfen nicht übermotiviert herangehen. Ich will von meiner Mannschaft die Freude am Spiel sehen. Die beiden Spiele gegen Schalke ragen heraus aus einer Saison, und hinzu kommt die individuelle Situation. Du hast im Derby immer die Gelegenheit, neben den Punkten, die es zu gewinnen gibt, ein paar Dinge zurechtzurücken. Beide Mannschaften haben Verletzungsprobleme, beide kriegen aber elf Mann auf Platz; beide haben ein enges Programm, und dennoch werden beide alles geben."

<p>

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Schalke 04

Tor: Fährmann

Abwehr: Uchida, Ayhan, Neustädter, Aogo

Mittelfeld: K.-P. Boateng, Höger, Sam, M. Meyer, Choupo-Moting

Sturm: Huntelaar

 

Borussia Dortmund

Tor: Weidenfeller

Abwehr: Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer

Mittelfeld: S. Bender, Jojic, Aubameyang, Kagawa, Großkreutz

Sturm: Ramos

Sie werden fehlen:

FC Schalke 04: Fabian Giefer (Adduktorenverletzung), Felipe Santana (Muskelbündelriss), Benedikt Höwedes (Sehnenteilriss), Sead Kolasinac (Kreuzbandriss), Julian Draxler (Rotsperre), Leon Goretzka (Muskelbündelriss), Jefferson Farfan (Knorpelschaden)

Borussia Dortmund: Sebastian Kehl (Trainingsrückstand), Jakub Blaszczykowski (Faserriss), Ilkay Gündogan (Trainingsrückstand), Oliver Kirch (Muskelbündelriss), Henrikh Mkhitaryan (knöcherner Bandausriss), Marco Reus (Außenbandteilabriss), Nuri Sahin (Knie-OP)

Schiedsrichter:

Peter Gagelmann (SR)
Sven Jablonski (SR-A. 1)
Thomas Gorniak (SR-A. 2)
Deniz Aytekin (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

FC Schalke 04: Nach zwei Remis und zwei Niederlagen hat Schalke in Bremen den ersten Dreier eingefahren. Weiterhin müssen die Knappen aber auf mehrere Leistungsträger verzichten.

Borussia Dortmund: Zweimal in Folge hat die Borussia nicht gewonnen. Das hatte es 2014 bisher noch nicht gegeben. Mit 7 Punkten liegen die Dortmunder sicherlich hinter ihren Erwartungen. Auswärts hat der BVB zudem erst einen Punkt geholt.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Schalke? Wenn Atsuto Uchida auf dem Platz steht. Der Japaner bereitete beim letzten Schalke-Sieg gegen den BVB am 9. März 2013 (2:1) beide Treffer der Königsblauen vor.

Für Dortmund? Wenn Shinji Kagawa spielt. Er gewann alle seine drei Bundesliga-Duelle gegen S04.

Die historische Bilanz:

© getty

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Nullnummer in Dortmund

Dieses Spiel macht Schalke Hoffnung:

09.03.2013: FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 2:1 (2:0)

Dieses Spiel macht Dortmund Hoffnung:

26.10.13: FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 1:3 (0:1)

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 6. Spieltags