Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Hertha BSC - VfB Stuttgart.

5 Fakten zum Spiel:

  • Der VfB wartet seit 13 Auswärtsspielen auf einen Sieg (fünf Remis, acht Niederlagen), für die Stuttgarter ist dies die längste Durststrecke seit 13 Jahren.

  • Hertha BSC gewann keines der letzten neun Auswärtsspiele, holte dabei nur drei von 27 möglichen Punkten - die Berliner müssen ihre Punkte also zu Hause holen.

  • Thorsten Kirschbaum durfte gegen Hannover für Sven Ulreich ran - mit ihm im Tor verloren die Stuttgarter keines der vier Bundesliga-Spiele (zwei Siege, zwei Remis).

  • Zwei Siege in Folge liegen für die Stuttgarter schon lange zurück, dies war zuletzt im September 2013 der Fall, damals folgte auf einen 6:2-Erfolg gegen Hoffenheim ein 1:0 bei Hertha BSC!

  • Der Ex-Stuttgarter Julian Schieber (49 Bundesliga-Spiele für den VfB, sechs Tore) trat fünf Mal in der Bundesliga gegen den VfB an (mit dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund), dabei gab es für ihn vier Siege und ein Remis, zwei Tore schoss Schieber selbst.

Das sagen die Trainer:

Jos Luhukay

"Wir haben einige Einzelgespräche geführt und wollen gegen den VfB an Wolfsburg anknüpfen und erfolgreich sein. Die Mannschaft ist noch auf der Suche nach der Sicherheit und den Glauben an sich. Wichtig wird sein, dass sich die Offensivspieler besser durchsetzen als am Sonntag."

Armin Veh

"Mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause zu gehen, wäre sehr schön. Wir haben einen Sprung gemacht, der aber auch notwendig war, müssen aber noch mehr über die Flügel kommen und noch mehr gefährliche Flanken in den Strafraum schlagen. Das gelingt uns noch zu wenig."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Hertha BSC

Tor: Kraft

Abwehr: Pekarik, Heitinga, Lustenberger, Schulz

Mittelfeld: Beerens, Hosogai, Skjelbred, Haraguchi

Sturm: Kalou, Wagner

VfB Stuttgart

Tor: Kirschbaum

Abwehr: Klein, Schwaab, Rüdiger, Sakai

Mittelfeld: Gruezo, Romeu, Leitner, Maxim, Gentner

Sturm: Werner

Sie werden fehlen:

Hertha BSC: Gersbeck (Meniskusverletzung), Langkamp (Sprunggelenkoperation), Baumjohann (Kreuzbandriss), Cigerci (Reha nach Zehen-OP), Schieber (unbekannt)

VfB Stuttgart: Didavi (Oberschenkelzerrung), Hlousek (Muskelfaserriss), Abdellaoue (Knorpelschaden),Yalcin (Außenbandriss), Ginczek (Spielpraxis bei U23)

Schiedsrichter:

Deniz Aytekin (Schiedsrichter)
Benjamin Brand (SR-Assistent)
Marco Achmüller (SR-Assistent)
Sascha Thielert (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Hertha BSC: Nach dem 6. Spieltag steht bei der Hertha erst ein Sieg auf der Habenseite. Bei der 0:1-Pleite zuletzt gegen Augsburg war die Mannschaft von Jos Luhukay vor allem in der Zweikampfführung unterlegen und gewann nur 40 Prozent der Duelle.

VfB Stuttgart: Die Schwaben konnten sich mit dem ersten Saisonsieg gegen Hannover (1:0) immerhin von der Abstiegsrängen verabschieden. Der Torwartwechsel von Sven Ulreich zu Thorsten Kirschbaum scheint dabei zusätzlich Sicherheit gegeben zu haben. Der neue Schlussmann wehrte alle Schüsse auf sein Tor ab und so stand erstmals seit fünf Monaten wieder die Null.

Spieler im Fokus:

Daniel Didavi

Lange verletzt, Karriere in Gefahr – und jetzt Hoffnungsträger beim VfB Stuttgart. Daniel Didavi hat eine sportliche Achterbahnfahrt hinter sich. Jetzt aber scheint Licht am Ende des Tunnels.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Hertha BSC?Wenn Julian Schieber stürmt: Herthas Angreifer stammt aus der VfB-Jugend und spielte 49 Mal für Stuttgart in der Bundesliga (sechs Tore). In seinen fünf Duellen gegen den VfB feierte er vier Siege (bei einem Remis) und Schieber erzielte dabei zwei Tore (beide für Nürnberg).

Für VfB Stuttgart? Wenn Christian Gentner trifft: Zwei Siege in Folge feierten die Stuttgarter zuletzt im September 2013, damals folgte auf einen 6:2-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim ein 1:0 bei Hertha BSC. Das Siegtor erzielte Christian Gentner.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Achterbahnfahrt für Sandro Wagner

Dieses Spiel macht Stuttgart Hoffnung:

11.02.2012: VfB Stuttgart - Herha BSC 5:0

Zuletzt ging die Hertha als Sieger vom Platz, doch am 21. Spieltag der Saison 2011/12 spielen sich die Schwaben gegen Berlin in einen Rausch.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 7. Spieltags