Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Schalke 04 - Hertha BSC.

5 Fakten zum Spiel:

  • Schalke ist gegen Hertha so lange ungeschlagen wie gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten (seit elf Spielen).

  • Hertha verlor die letzten sechs Duelle mit Schalke; noch nie verloren die Berliner in der Bundesliga sieben Spiele in Folge gegen ein Team.

  • Herthas letztes Tor in Gelsenkirchen erzielte Niko Kovac im November 2004, seitdem blieben die Berliner sieben Mal in Folge auswärts bei Schalke torlos.

  • Hertha ist seit dem 22. Februar ohne Auswärtssieg, holte seitdem aus neun Gastspielen nur drei Punkte.

  • Schalke und Hertha sind die treffsichersten Teams der Liga, brauchten im Schnitt nur sieben Torschüsse für ein Tor.

Das sagen die Trainer:

Roberto Di Matteo

© imago

"Wir wollen aus einer gut organisierten Defensive offensiv spielen. In der Offensive haben wir ein großes Potenzial, in der Organisation müssen wir uns aber verbessern. Ich freue mich so sehr auf das Spiel. Die Arena ist ein wunderschönes Stadion. Die Atmosphäre wird unglaublich sein."

Jos Luhukay

"Ich hoffe, dass meine Mannschaft an die gute Leistung gegen den VfB Stuttgart am letzten Spieltag anknüpfen kann. Wir befinden uns auf einem guten Weg, an den wir am Samstag hoffentlich anknüpfen können. Es muss uns gelingen, auf Schalke ein gutes Spiel zu machen, um punkten zu können. Wir haben uns gut auf den Gegner eingestellt, aber entscheidend wird sein, dass wir unsere Leistung auf den Platz bringen, wenn wir Punkte holen wollen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Schalke 04

Tor: Fährmann

Abwehr: Fuchs, Neustädter, Höwedes, Uchida

Mittelfeld: Boateng, Höger, Draxler, Meyer, Choupo-Moting

Sturm: Huntelaar

Hertha BSC

Tor: Kraft

Abwehr: Schulz, Lustenberger, Heitinga, Pekarik

Mittelfeld: Skjelbred, Hosogai, Haraguchi, Beerens, Stocker

Sturm: Kalou

Sie werden fehlen:

FC Schalke 04: Giefer (Adduktorenverletzung), Aogo (Aufbautraining), Santana (Muskelbündelriss), Kirchhoff (Aufbautraining), Kolasinac (Kreuzbandriss), Matip (Gelb-Rote Karte), Goretzka (Aufbautraining), Farfan (Knorpelschaden), Sam (Aufbautraining)

Hertha BSC: Gersbeck (Meniskus-OP), Langkamp (Sprunggelenksverletzung), Baumjohann (Kreuzbandriss), Cigerci (Reha nach Zeh-OP)

Schiedsrichter:

Knut Kircher (Schiedsrichter)
Robert Kempter (SR-Assistent)
Thorsten Schiffner (SR-Assistent)
Guido Kleve (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

FC Schalke 04: Mit bereits drei Saisonniederlagen, einem negativen Torverhältnis von 11:12 und Tabellenplatz elf blieben die Königsblauen bislang weit hinter den Erwartungen zurück. Dies wurde Cheftrainer Jens Keller zuletzt zum Verhängnis, als Ersatz holte der S04 Roberto di Matteo, der nun das Ruder herumreißen soll. Wie schnell sich das Team auf die Vorgaben des neuen Trainers einstellen kann, wird man gegen Berlin sehen können.

Hertha BSC: Auch bei der "alten Dame" läuft noch nicht alles rund. Punktgleich mit Schalke liegt man aufgrund des schlechteren Torverhältnisses einen Platz hinter den Königsblauen. Mal überzeugt die Hertha, wie beim 1:0 über Wolfsburg oder zuletzt beim 3:2 gegen Stuttgart, dann enttäuscht das Team von Jos Luhukay, wie beim 0:1 gegen den FC Augsburg. Man weiß derzeit nicht so recht, woran man bei Hertha BSC Berlin ist.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Schalke? Wenn Benedikt Höwedes auf dem Feld steht: Acht Mal spielte der Nationalspieler gegen Hertha und feierte sieben Siege bei einem Remis. Mit ihm auf dem Platz kassierte Schalke insgesamt sogar nur ein Gegentor.

Für Hertha? Wenn Salomon Kalou spielt: Der Ivorer feierte im Europacup in seinen beiden Spielen gegen Schalke jeweils Siege (2:0 mit Chelsea in der Champions League und 2:1 mit Feyenoord Rotterdam im UEFA-Pokal) und schoss dabei zwei Tore.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Der Hunter erlegt die alte Dame

Dieses Spiel macht Hertha Hoffnung:

17.09.2006: Hertha BSC - FC Schalke 04 2:0 (1:0)

Christian Gimenez schießt Hertha BSC mit zwei Treffern zum Sieg und an die Spitze der Bundesliga. Beim letzten Berliner Sieg gegen Schalke steht Kevin-Prince Boateng 90 Minuten auf dem Feld - allerdings für die Hertha. Ein gutes Omen?

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 8. Spieltags