Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel 1. FC Köln - Borussia Dortmund.

5 Fakten zum Spiel:

  • Der 1. FC Köln verlor als einziges Team die letzten drei Bundesliga-Spiele.

  • Der BVB hat die schlechteste Trefferquote der Club-Geschichte (14 Torschüsse für ein Tor) seitdem diese Daten erfasst werden (1993/94).

  • Der BVB blieb in keinem Bundesliga-Spiel in dieser Saison ohne Gegentor.

  • Köln verlor die letzten acht Bundesliga-Spiele gegen Dortmund - neun Niederlagen in Serie gab es noch nie gegen einen Verein.

  • Köln hat als einziges Bundesliga-Team noch kein Heimtor erzielt.

Das sagen die Trainer:

Peter Stöger

"Wir sind jetzt wieder fast komplett. Auch Dusan Svento, Kazuki Nagasawa und Thomas Bröker sind wieder im Rhythmus. Das ist gut, denn die Jungs bieten uns noch mehr Möglichkeiten für die anstehenden Aufgaben. Dortmund hat eine Truppe, die sehr starkes Pressing spielt. Da gibt es Lösungen, doch wir müssen abwarten wie wir unsere Ideen umsetzen können."

Jürgen Klopp

"Einige der verletzten Spieler sind zurückgekehrt, jetzt geht es aber zunächst darum, dass sie uns auch wirklich weiterbringen können. Nur mit Namen kann man nicht gewinnen. Wir müssen vor allem in der Defensive endlich wieder stabiler werden, deshalb bin ich eigentlich ganz froh, dass z.B. Mats Hummels bei der Nationalmannschaft weiter Spielpraxis sammeln konnte. Für uns geht es gegen Köln darum, mit aller Konsequenz zu punkten. Der FC ist der verdienteste Aufsteiger der vergangenen Jahre und hat sich unter Peter Stöger und Jörg Schmadtke exzellent entwickelt."

Voraussichtliche Aufstellungen:

1. FC Köln

Tor: Horn

Abwehr: Hector, Wimmer, Maroh, Brecko

Mittelfeld: Lehmann, Vogt, Matuschyk, Risse, Halfar

Sturm: Ujah

Borussia Dortmund

Tor: Weidenfeller

Abwehr: Durm, Hummels, Sokratis, Piszczek

Mittelfeld: Kehl, Bender, Großkreutz, Kagawa, Mkhitaryan

Sturm: Immobile

Sie werden fehlen:

1. FC Köln: Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte)

Borussia Dortmund: Schmelzer (Mittelhandbruch), Blaszczykowski (Faserriss), Kirch (Bündelriss), Sahin (Aufbautraining nach Knieoperation)

Schiedsrichter:

Marco Fritz (Schiedsrichter)
Christian Dietz (SR-Assistent)
Dominik Schaal (SR-Assistent)
Guido Winkmann (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

1. FC Köln: Nach gutem Saisonstart ohne Niederlage in den ersten vier Spielen ging es für den Aufsteiger vom Rhein zuletzt bergab. Drei Pleiten in Folge musste das Team von Peter Stöger verkraften, dabei haperte es vor allem in der Offensive. Erst vier Tore erzielte der "Effzeh" in dieser Spielzeit - nur der HSV war noch weniger erfolgreich. Defensiv zeigen sich die Geißböcke hingegen stabil, weisen mit erst sechs Gegentore die drittbeste Abwehr der Bundesliga auf (zusammen mit Mainz und Hoffenheim). Es müssen also dringend Tore her, um den Abwärtstrend zu stoppen.

Borussia Dortmund: Vier Niederlagen in den ersten sieben Spielen - so viele setzte es beim BVB unter Jürgen Klopp noch nie. "Wir haben ein Form-Problem", analysierte der Coach der Westfalen dementsprechend nach der Heimpleite gegen den Hamburger SV am vergangenen Spieltag. Dieses könnte sich an diesem Spieltag lösen, denn die Personalsituation beim BVB entspannt sich. Mit Ilkay Gündogan, Marco Reus und Henrikh Mkhitaryan kehren drei Leistungsträger in den Kader zurück und drängen gegen Köln auf ihren Einsatz.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den 1. FC Köln? Wenn Miso Brecko spielt: Der Slowene ist der einzige aktuelle Kölner, der schon Spiele gegen Dortmund gewonnen hat (Dreimal, allerdings im Dress vom HSV).

Für Borussia Dortmund? Wenn Jürgen Klopp an der Seitenlinie steht: Der BVB-Coach hat alle acht Bundesliga-Spiele mit Dortmund gegen Köln gewonnen.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Kagawa zerlegt den FC

Dieses Spiel macht Köln Hoffnung:

23.08.2003: 1. FC Köln - Borussia Dortmund 1:0 (0:0)

Ein genialer Freistoßtreffer der Kölner Club-Ikone Dirk Lottner sichert dem FC verdient drei Punkte. Es ist bis heute der letzte Erfolg der Kölner gegen den BVB.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 8. Spieltags