Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel SC Paderborn - Eintracht Frankfurt.

5 Fakten zum Spiel:

  • Paderborn und Frankfurt treffen erstmals in der Bundesliga aufeinander, in der 2. Bundesliga blieben die Hessen in zwei Duellen sieglos.

  • Frankfurt ist auswärts noch ungeschlagen, holte in der Fremde so viele Punkte wie Spitzenreiter FC Bayern (fünf).

  • Moritz Stoppelkamp ist der Mann der späten Tore, alle drei Saisontreffer markierte er nach der 86. Spielminute.

  • Erstmals im Kalenderjahr 2014 blieb die Eintracht viermal in Folge ungeschlagen (zunächst zwei Remis, dann zwei Siege).

  • Gegen Köln erzielte Alexander Meier zum ersten Mal zwei Kopfballtore in einem Bundesliga-Spiel.

Das sagen die Trainer:

Andre Breitenreiter

"Eintracht Frankfurt wird uns alles abverlangen. Da die Eintracht sehr variabel agiert, fällt eine exakte taktische Vorbereitung schwer. Wir wollen trotzdem punkten, um dran zu bleiben."

Thomas Schaaf

"Wir konnten in der Länderspielpause einige Spieler wieder an den Kader heranführen und werden gut vorbereitet nach Paderborn fahren. Paderborn hat den Schwung des Aufstiegs mitgenommen. Sie stehen zu recht gut da. Es ist ein mehr als starker Konkurrent. Ich wünsche mir von unserem Team noch mehr Selbstbewusstsein, gerade wenn wir am Ball sind."

Voraussichtliche Aufstellungen:

SC Paderborn

Tor: Kruse

Abwehr: Brückner, Hünemeier, Ziegler, Heinloth

Mittelfeld: Vrancic, Rupp, Stoppelkamp, Koc

Sturm: Kachunga, Kutschke

Eintracht Frankfurt

Tor: Wiedwald

Abwehr: Oczipka, Russ, Anderson, Chandler

Mittelfeld: Hasebe, Medojevic, Inui, Ignjovski

Sturm: Meier, Seferovic

Sie werden fehlen:

SC Paderborn 07: Bertels (Fuß-Operation), Wemmer (Muskelfaserriss), Bakalorz (Rotsperre)

Eintracht Frankfurt: Trapp (Syndesmoseriss), Djakpa (Kreuzbandriss), Gerezgiher (Syndesmoseteilriss), Zambrano (Außenbandriss), Kittel (Trainingsrückstand), Rosenthal (Trainingsrückstand), Valdez (Kreuzbandriss), Waldschmidt (Leiste)

Schiedsrichter:

Deniz Aytekin (Schiedsrichter)
Benjamin Brand (SR-Assistent)
Marco Achmüller (SR-Assistent)
Guido Kleve (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

SC Paderborn 07: Die Ostwestfalen sind in diesem Jahr der absolute Underdog der Bundesliga - und fühlen sich sichtlich wohl in ihrer Rolle. Als Tabellenneunter verkörpert man zu diesem Zeitpunkt mit drei Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen sowie einem Torverhältnis von 10:10 das absolute Mittelmaß der Liga, rangiert aber weit über den Erwartungen. Zuletzt erkämpfte man ein 2:2 beim Champions-League-Aspiranten Bayer Leverkusen. Vor dem SCP sollte man also in jedem Fall gewarnt sein. 

Eintracht Frankfurt: Die Eintracht ist ebenfalls in guter Form. Seit vier Spieltagen ist man nun ungeschlagen, musste sowieso erst eine Niederlage in dieser Spielzeit verkraften und konnte zuletzt den 1. FC Köln nach großem Kampf mit 3:2 besiegen. In dieser Verfassung ist für die Eintracht auch gegen Paderborn definitiv etwas zu holen.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Paderborn? Wenn Moritz Stoppelkamp aufläuft: Er spielte bisher einmal gegen Frankfurt in der Bundesliga - und gewann.

Für Frankfurt? Wenn Alexander Meier und Haris Seferovic beginnen: Das Sturmduo stand vier Mal gemeinsam in der Startelf, dabei blieben die Hessen ungeschlagen und das Duo sorgte in diesen Partien für sechs der neun Eintracht-Treffer.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick:

Dieses Spiel macht XXXX Hoffnung:

XX.XX.XXX: Heimteam - Gästeteam X:X (X:X)

Eine kurze Erklärung, warum dieses Spiel dem zuletzt unterlegenen Team Hoffnung macht

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 8. Spieltags