Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Borussia Dortmund - Hannover 96.

5 Fakten zum Spiel:

  • Mit einem Punkt aus vier Begegnungen ziert Hannover 96 das Ende der Auswärtstabelle.

  • Dortmund kassierte 14 Gegentore - so viele Gegentreffer nach acht Spieltagen gab es für den BVB zuletzt vor sechs Jahren, in der ersten Saison unter Jürgen Klopp.

  • Hannover schoss auswärts noch kein Tor. Letzte Saison blieb Hannover ebenfalls die ersten vier Gastspiele ohne Treffer, traf dann im fünften Anlauf.

  • Der BVB musste in den letzten zwölf Partien gegen Hannover 96 nur eine Niederlage hinnehmen.

  • Kein Mittelfeld der Bundesliga entwickelt so wenig Torgefahr wie das von Hannover. Ein Tor und 35 Torschüsse sind jeweils die Minuswerte der Bundesliga.

Das sagen die Trainer:

Jürgen Klopp

© imago

"Wir haben endlich wieder den Fußball von Borussia Dortmund gespielt. So viel können wir uns in der Bundesliga nicht mehr leisten. Wir müssen jetzt mal ein paar Punkte holen und damit am Samstag anfangen. Jetzt ist es Zeit eine Serie zu starten."

Tayfun Korkut

"Unsere Situation ist nicht brenzlig, aber wir müssen wieder in die Spur finden. Wir wollen nach dem Spiel am Samstag noch immer in der Tabelle vor dem BVB stehen. Wir werden mutig agieren und wollen kompakt stehen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia Dortmund

Tor: Weidenfeller

Abwehr: Sokratis, Hummels, Subotic, Piszczek

Mittelfeld: Kehl, Gündogan, Reus, Kagawa, Mkhitaryan

Sturm: Aubameyang

Hannover 96

Tor: Zieler

Abwehr: Schulz, Felipe, Marcelo, Stankevicius

Mittelfeld: Kiyotake, Schmiedebach, Gülselam, Bittencourt

Sturm: Joselu, Briand

Sie werden fehlen:

Borussia Dortmund: Schmelzer (Mittelhandbruch), Blaszczykowski (Faserriss), Sahin (Aufbautraining nach Knieoperation), Kirch (Bündelriss)

Hannover 96: Miller (Knieoperation), Albornoz (Achillessehnenprobleme), Hoffmann (Aufbautraining nach Knieverletzung), Andreasen (Beckenringreizung), Stindl (Aufbautraining nach Knieverletzung), Sakai (Muskelverhärtung), Pander (Magen-Darm-Virus)

Schiedsrichter:

Tobias Stieler (Schiedsrichter)
Patrick Ittrich (SR-Assistent)
Sascha Thielert (SR-Assistent)
Knut Kircher (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Borussia Dortmund: Die Borussia hat in den vergangenen fünf Spielen nur einen Punkt geholt, vier Mal ging Schwarz-Gelb als Verlierer vom Platz. Auch zuhause gab es erst einen Sieg und ein Remis bei zwei Niederlagen.

Hannover 96: Drei Niederlagen in Folge, sogar vier in den letzten fünf Spielen, dabei nur ein Tor erzielt - Hannover ist nach gutem Saisonstart klar im Abwärtstrend. Auswärts konnten die Niedersachsen bisher nur einen Punkt holen, zuletzt gab es drei Niederlagen in der Fremde.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Borussia Dortmund? Wenn Sven Bender vorangeht: Der Mittelfeldspieler ging in acht Partien gegen Hannover nie als Verlierer vom Feld und gewann sechs Mal.

Für Hannover 96? Wenn Christian Schulz zum vierten Mal feiert: Der Defensivspezialist gewann schon drei Mal beim BVB und ist damit ganz klar der Dortmund-Spezialist der 96er.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Klopps Trümpfe stechen

Dieses Spiel macht Hannover Hoffnung:

18.09.2011: Hannover 96 - Borussia Dortmund 2:1 (0:0)

Obwohl Shinji Kagawa den BVB in der 63. Minute in Führung bringt, schlägt Hannover zurück und erkämpft sich den einzigen Sieg aus den letzten zwölf Bundesliga-Spielen gegen Dortmund.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 9. Spieltags