Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel 1. FC Köln - SC Freiburg.

5 Fakten zum Spiel:

  • Freiburg hat die gleiche Bilanz wie in der letzten Saison: fünf Unentschieden, vier Niederlagen.

  • Freiburg ist seit zwölf Spielen sieglos, so lange wie nie zuvor unter Christian Streich.

  • Köln kassierte in dieser Saison erst sieben Gegentore, nie zuvor kassierte ein Aufsteiger an den ersten neun Spieltagen weniger Gegentore als jetzt die Kölner.

  • Mit nur sieben Toren hat der Aufsteiger zwölf Punkte geholt, jedes Tor war also im Schnitt 1,7 Punkte wert. 

  • In der Bundesliga trat Freiburg zehn Mal beim 1. FC Köln an und blieb dabei sieben Mal ohne Treffer. Der einzige Freiburger Bundesliga-Auswärtssieg beim FC liegt fast 14 Jahre zurück.

Das sagen die Trainer:

Peter Stöger

"Wir Haben uns Luft nach unten verschafft und wollen am Wochenende noch eins drauflegen. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe. Wir haben die Bereitschaft auf drei Punkte zu gehen. Hoffe, dass uns das Karnevalstrikot ähnlich viel Glück bringt wie letzte Saison."

Christian Streich

"Köln sind stabil, körperlich stark und extrem gut organisiert. Und außerdem total pragmatisch in ihrer Herangehensweise. Aber es geht nur darum, wie wir am Sonntag spielen. Je besser wir spielen, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit auf ein gutes Ergebnis. Das muss unsere Aufgabe sein für den Rest der Saison."

Voraussichtliche Aufstellungen:

1. FC Köln

Tor: Horn

Abwehr: Olkowski, Mavraj, Wimmer, Hector

Mittelfeld: Nagasawa, Vogt, Halfar, Lehmann, Svento

Sturm: Zoller

SC Freiburg

Tor: Bürki

Abwehr: Sorg, Torrejon, Mitrovic, Günter

Mittelfeld: Schmid, Schuster, Darida, Klaus

Sturm: Frei, Mehmedi

Sie werden fehlen:

1. FC Köln: Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte), Kalas (Hüftverletzung), Risse (Muskelfaserriss)

SC Freiburg: Philipp (Außenbandriss), Stanko (Kreuzbandriss), Krmas (Innenbandverletzung)

Schiedsrichter:

Peter Gagelmann (SR)
Sven Jablonski (SR-A. 1)
Sascha Thielert (SR-A. 2)
Christian Fischer (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

1. FC Köln: Obwohl das Team von Peter Stöger im DFB-Pokal beim MSV Duisburg viel Mühe hatte, um das Ticket für das Achtelfinale zu lösen, läuft es momentan rund bei den Rheinländern. Nach den Siegen gegen Borussia Dortmund und den SV Werder Bremen würde ein weiterer Dreier gegen Freiburg bedeuten, dass die Abstiegsränge erst einmal weit weg sind.

SC Freiburg: In der Bundesliga wartet der Sport-Club noch immer auf den ersten Sieg. Mut macht aber der Auftritt im DFB-Pokal gegen den TSV 1860 München, bei dem Angreifer Admir Mehmedi, auf dem die Hoffnungen ruhen, endlich wieder traf.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den 1. FC Köln? Wenn Kevin Vogt abräumt: Der defensive Mittelfeldspieler hat noch nie gegen Freiburg verloren (zwei Siege, ein Remis).

Für den SC Freiburg? Wenn Riether gegen den Ex spielt: Der ehemalige Kölner feierte im Kader des SC die meisten Siege gegen Köln (vier in acht Bundesliga-Spielen). 

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Podolskis Treffer reicht nicht

Dieses Spiel macht Köln Hoffnung:

10.12.2011: 1. FC Köln - SC Freiburg 4:0 (1:0)

Mit dem Doppeltorschützen Lukas Podolski gewinnt der FC gegen die Freiburg dank schneller Konter aus einer sicheren Defensive verdient mit 4:0.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 10. Spieltags