Bundesliga

Tore Mangelware

In den letzten 8 Begegnungen zwischen beiden Teams fielen nie mehr als 2 Treffer.

    Die Stuttgarter schlugen die Fohlen in der Bundesliga 5-mal mit mindestens 5 Toren Differenz.

    In der letzten Saison verlor die Borussia nur 4 Spiele - alle jedoch gegen Teams aus dem Südwesten: 2-mal gegen Mainz, je 1-mal gegen Hoffenheim und Freiburg.

    Alle anderen Teams aus Liga 2 verloren mindestens doppelt so viele Spiele wie die Gladbacher (4) - aber Vorsicht: 2006/07 verlor Zweitligist Hansa Rostock ebenfalls nur 4 Partien, kassierte dann im Oberhaus zum Start 4 Pleiten und stieg am Saisonende ab.

    In den letzten 7 Spielen schoss die Borussia jeweils mindestens 2 Tore.

    Insgesamt trafen sie 22-mal in diesem Zeitraum. Die Stuttgarter ließen in der Rückrunde 32 Gegentore zu - kein Team mehr.

    19-mal traf die Borussia mit dem Kopf - so oft wie keine andere Mannschaft im deutschen Profifußball!

    Ligaweit traf kein Spieler öfter mit dem Schädel als Friend und Rösler (je 6-mal).

    Die Fohlen kassierten in ihrer BL-Geschichte 1999 Gegentore.

    Kassiert Gladbach gegen den VfB das "Jubiläumsgegentor"?

    Stuttgart verbuchte in seiner BL-Geschichte 99 Platzverweise - die meisten aller Vereine.

    Seit Februar 2005 verlor Mönchengladbach zu Hause kein Punktspiel mehr nach Führung (damals 1-3 gegen Schalke). Von den damals eingesetzten Spielern sind nur
    noch Neuville und Daems im Kader.