Bundesliga

Wiedersehen im "Oberhaus"

Der FC gewann nur 1 der letzten 9 BL-Spiele gegen die Badener (7 Niederlagen, 1 Unentschieden).

    Die letzten 5 Heimspiele des KSC gegen den 1. FC Köln stiegen in der 2. Liga.

    Dabei konnten sich die Badener lediglich 2-mal durchsetzen (2 Kölner Siege, 1 Remis). Der KSC gewann nur 2 seiner letzten 14 Partien (8 Niederlagen).

    In 5 der letzten 6 BL-Spiele blieb Karlsruhe vor der Halbzeitpause ohne Tor.

    Die Geißböcke kamen 2008/09 erst 11-mal zum Abschluss - absoluter Ligatiefstwert!

    Nur 1-mal in den letzten 8 Pflichtspielen blieb der FC ohne Gegentor (beim 2-0 gegen Mainz im Mai).

    Die Chancenverwertung des 1. FC Köln war die zweitbeste an den ersten beiden Wochenenden - jeder 5. nicht geblockte Schuss der Geißböcke zappelte im Netz (20%).

    Antonio da Silva "assistierte” beide KSC-Treffer der laufenden Spielzeit - und gab damit schon halb so viele Torvorlagen wie während der gesamten letzten Saison beim VfB Stuttgart (4).

    Neben Ibisevic (Hoffenheim), Helmes (Leverkusen) und Wichniarek (Bielefeld) ist Novakovic 1 von 4 Spielern, die sowohl in der 1. Pokal-Hauptrunde als auch an den ersten beiden Spieltagen trafen.

    Mit 131 BL-Partien an der Seitenlinie ist Christoph Daum aktueller Rekordtrainer des 1. FC Köln und überholte am vergangenen Wochenende Hennes Weisweiler (130 Spiele).