Bundesliga

Erster Treffer für Cottbus?

Energie blieb in den letzten 3 Partien gegen Werder ohne Tor.

    Die Bremer gewannen in der Vorsaison beide Begegnungen mit den Lausitzern 2-0.

    In den letzten 4 Duellen zwischen Cottbus und den Lausitzern fielen vor der Halbzeitpause keine Tore.

    Im Februar 2003 gelang Energie der einzige Sieg im Weserstadion - Marko Topic war der Schütze des Goldenen Tores.

    In den letzten 4 Heimspielen kassierte der SVW nie mehr als 1 Gegentor.

    Werder Bremen kassierte am vergangenen Spieltag in Mönchengladbach seine 1. Niederlage nach 10 Punktspielen ohne Pleite.

    In der letzten Saison schoss Bremen neben Bochum die meisten Tore in der Anfangsviertelstunde (10). In der laufenden Spielzeit gelang dem SV Werder als 1 von 3 Teams noch kein Treffer in der 1. Halbzeit.

    Dafür trafen die Grün-Weißen 3-mal in der Schlussviertelstunde - nur Leverkusen öfter (4-mal). In der letzten Saison war die Schaaf-Elf in den letzten 15 Minuten mit 18 Toren am treffsichersten.

    In der letzten Saison schoss kein Cottbuser mehr als 7 Tore (Skela). Auch in dieser Saison scheint es auf Seiten der Lausitzer keinen Knipser zu geben - Energie ist neben Hannover als einziges Team noch ohne Tor.

    Kommt Timo Rost zum Einsatz und sein Teamkollege Vragel da Silva nicht, so bestritt der Deutsche mit 101 BL-Einsätzen alleinig die meisten für den FC Energie nach Tomislav Piplica (117).