Bundesliga

Brechen die "Fohlen" den Bann?

Mönchengladbachs letzter Sieg bei den Hamburgern liegt fast 14 Jahre zurück: Wynhoff und Kastenmaier waren die Torschützen beim 2-1-Erfolg am 21. Oktober 1994.

    Seit 6 Punktspielen ist der HSV gegen die Borussia ungeschlagen (3 Siege).

    Zu Hause im Volkspark gewannen die Hanseaten jedoch nur 1 der letzten 3 Gladbacher Gastspiele (2 Remis).

    In den letzten 5 Duellen mit den Hamburgern gelang Mönchengladbach insgesamt nur 1 Treffer (Neuville im November 2006)!

    Die Borussia verlor jetzt schon so viele Spiele wie in der gesamten letzten Saison (4).

    In 4 seiner 5 Saisonspiele lag der HSV mit 0-2 hinten.

    Unglaublich: Der HSV kassierte jetzt schon mehr Gegentore in der 1. Halbzeit (9) als in der gesamten letzten Saison (8).

    Gladbach verlor beide Auswärtsspiele und kassierte dabei 6 Gegentreffer. In der Aufstiegssaison war die Borussia mit 31 Punkten noch das beste Auswärtsteam.

    Kein Team wurde häufiger verwarnt als Hamburg und Mönchengladbach (je 13 Gelbe Karten).

    In der letzten Saison hielt Frank Rost neben Manuel Neuer am häufigsten zu Null (12-mal) und Heimeroth neben Sippel in der 2. Liga (11-mal). In der laufenden Spielzeit schafften 17 Torhüter mindestens 1 Zu-Null-Spiel - weder der Hamburger noch der Gladbacher Stammkeeper gehören dazu.