Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Bayer Leverkusen - 1. FSV Mainz 05 (Samstag, ab 15 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • Bayer 04 Leverkusen ist auswärts seit vier Spielen sieglos.

  • Nachdem Mainz an den ersten acht Spieltagen ungeschlagen blieb, setzte es zuletzt zwei Niederlagen. Drei Pleiten in Folge gab es für die 05er letztmals vor über einem Jahr.

  • Mainz hat gegen das Topteam aus Leverkusen überraschenderweise eine positive Bilanz, nur gegen Nürnberg gab es insgesamt mehr Siege in der Bundesliga als gegen Bayer (sieben).

  • Zwischen Leverkusen und Mainz gab es in 17 Pflichtspielduellen noch nie ein 0:0-Unentschieden.

  • Shinji Okazaki brachte Mainz bereits vier Mal mit 1:0 in Führung, kein anderer Spieler ligaweit erzielte so oft das erste Tor einer Partie.

Das sagen die Trainer:

Roger Schmidt

"Wir brauchen die volle Unterstützung der Zuschauer am Samstag. Mainz ist ein guter Gegner, der attraktiven Fußball spielt und vor allem läuferisch sehr stark ist. Der Sieg am Dienstagabend in St. Petersburg hat uns sicherlich gut getan, aber auch am Samstag wollen wir wieder ein Topspiel abliefern und drei Punkte holen."

Kasper Hjulmand

"Es gibt immer Druck, Punkte zu holen. Wir müssen Punkte holen, so schnell wie möglich. Wir sind nicht zufrieden mit der Punkteausbeute aus den letzten beiden Spielen, aber mit vielen Elementen unseres Spiels schon.Wir versuchen gute Leistungen zu bringen, mit Vollgas, mit Energie. Die Punkte kommen, wenn wir das gut machen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Bayer Leverkusen

Tor: Leno

Abwehr: Donati, Spahic, Toprak, Wendell

Mittelfeld: Calhanoglu, Bellarabi, Son, Drmic

Sturm: Kießling

1. FSV Mainz 05

Tor: Karius

Abwehr: Brosinski, Bell, Bungert, Junior Diaz

Mittelfeld: Baumgartlinger, Geis, Allagui, Malli, Koo

Sturm: Okazaki

Sie werden fehlen:

Leverkusen: Jedvaj (Rotsperre), K. Papadopoulos (Schulter-OP), Castro (Aufbautraining), Reinartz (Reha nach Augen-OP), Rolfes (Aufbautraining)

Mainz: Zentner (Reha), Schilk (Knöchel-OP), Hofmann (Reha), Moritz (Rückenprobleme)

Schiedsrichter:

Markus Schmidt (SR)
Wolfgang Walz (SR-A. 1)
Markus Sinn (SR-A. 2)
Dr. Martin Thomsen (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Bayer Leverkusen: Nach zuvor fünf ungeschlagegen Spielen verlor das Team von Roger Schmidt am vergangenen Wochenende beim Hamburger SV mit 0:1. Das bedeutet derzeit Platz 5 für die Werkself. Die Leverkusener wollen nach dem 2:1-Erfolg bei Zenit St. Petersburg den Schwung aus der Champions League mit in den Bundesliga-Alltag nehmen.

1. FSV Mainz 05: Die Mainzer befinden sich momentan auf dem Abwärtstrend: Acht Spieltage lang waren die Rheinhessen ungeschlagen, zuletzt musste sich das Team von Trainer Kasper Hjulmand allerdings in Wolfsburg und zuhause gegen Bremen geschlagen geben. Mit einem Sieg könnten die Mainzer sich wieder an die internationalen Plätze rantasten.

Spieler im Fokus:

Julian Baumgartlinger

Der Österreicher spielt erneut eine ordentliche Bundesliga-Saison. Knapp zwölf gelaufene Kilometer pro Spiel sowie eine Passquote von 81 Prozent sind für einen Sechser starke Werte. Allerdings muss Baumgartlinger auch offensiv nun den nächsten Schritt machen. Zu selten drückt er dem Spiel seinen Stempel auf. In neun Einsätzen stehen gerade einmal zwei Torschüsse und acht Torschussvorlagen zu Buche.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Leverkusen? Wenn Sebastian Boenisch im Kader steht. In der Bundesliga ist er in drei Spielen gegen den FSV immer als Sieger vom Platz gegangen.

Für Mainz? Wenn Stefan Bell ran darf. Der Innenverteidiger hat seine beiden Bundesliga-Spiele gegen die Werkself gewonnen.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Choupo-Motings Traumtor reicht Mainz

Dieses Spiel macht Leverkusen Hoffnung:

21.09.2013: 1. FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen 1:4 (0:3)

Schon in der ersten Halbzeit erzielten die Gäste aus Leverkusen drei Treffer und entschieden damit praktisch schon die Partie. Am Ende war es sowohl die schwache Mainzer Defensive, als auch die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss der Leverkusener, die den deutlichen Sieg besiegelten.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 11. Spieltags