Im September 2006 gewannen die Arminen letztmals gegen den FCB: Den 2:1-Endstand erzielte Jonas Kamper kurz vor dem Schlusspfiff.

  • Die letzten drei Partien gegen die Arminia gewann der FC Bayern zu Null (zuletzt 2:0 und davor zwei Mal 1:0).

  • Der einzige Auswärtssieg der Ostwestfalen in München war zugleich deren höchster Bundesliga-Sieg in der Fremde: Im März 1979 gewann Bielefeld unter Otto Rehhagel mit 4:0!

  • Tore beinahe garantiert: Nur eine von 32 Begegnungen zwischen beiden Teams endete torlos.

  • Die Arminia wartet seit 21 Partien auf einen Auswärtssieg und damit aktuell am längsten von allen Clubs.

  • Die Bayern erzielten 16 Tore in Halbzeit 2 - kein Team mehr.

  • Nur Eintracht Frankfurt hat einen höheren Anteil an Toren nach dem Seitenwechsel (82 Prozent) als die Münchner (73 Prozent - 16 von 22).

  • An den letzten drei Spieltagen erzielten die Bayern alle sieben Tore aus dem Spiel heraus. Zuvor benötigte der Rekordmeister bei jedem dritten Tor eine Standardsituation, um zum Torerfolg zu kommen (fünf von 15).

  • Artur Wichniarek erzielte sieben von elf Bielefelder Toren in dieser Saison und liegt auf Rang 3 der Torschützenliste.

  • Miroslav Klose war an jedem der letzten vier Spieltage an Treffern der Bayern unmittelbar beteiligt - insgesamt an sieben Toren!

  • Christopher Katongo scheiterte ligaweit am häufigsten an Latte oder Pfosten (drei Mal, wie Schalkes Kuranyi).