Bundesliga

Die Jagd nach einem Auswärtssieg

Seit 14 Partien gab es in diesem Duell keinen Auswärtssieg mehr!

    Das letzte Gastspiel der Hamburger im Olympiastadion im April endete torlos - Ivica Olic verschoss dabei einen Elfmeter. Für beide Clubs war diese Partie das letzte 0:0 im Oberhaus.

    Hertha BSC gewann seine letzten 3 Heimspiele und feierte an den letzten 8 Spieltagen 5 Siege (2 Niederlagen).

    Der HSV verlor 3 seiner letzten 4 Auswärtsspiele jeweils mit 0:3 (1 Sieg).

    Die Hamburger kassierten die meisten Gegentore in der 1. Hälfte (14) und die wenigsten im 2. Durchgang (5).

    Wenn s in die heiße Phase geht, ist Hertha hellwach: Anteilig schossen die Favre-Schützlinge die meisten Tore in der Schlussviertelstunde (6 von 16, 38%).

    Pro Treffer holte der Hauptstadt-Club ligaweit die zweitmeisten Punkte (1,3).

    Hamburg verursachte ligaweit die wenigsten Ecken (40).
    Andrej Voronin war an den letzten 4 Hertha-Toren unmittelbar beteiligt (2 Treffer, 2 Assists).

    Piotr Trochowski war an insgesamt 65 Torschüssen beteiligt und damit an 37% aller Hamburger Schüsse - zweithöchster Wert ligaweit.