Respekt: Der VfL Wolfsburg ist in der Volkswagen Arena aktuell noch ungeschlagen und gewann fünf von sechs Partien. Die vergangenen vier jeweils mit drei Toren Unterschied.

  • Stuttgart gewann 5 der letzten 8 Pflichtspiele in der VW-Stadt (2 Pleiten, 1 Remis).

  • In den vergangenen 5 Pflichtspielen in Wolfsburg schoss der VfB nur 3 Tore - und nie mehr als 1 pro Partie.

  • Im April 2004, als Felix Magath noch Stuttgarter Trainer war, feierten die Schwaben einen 5:1-Auswärtssieg in Wolfsburg. Der damalige "Wölfe"-Coach Jürgen Röber musste daraufhin seinen Trainerstuhl räumen.

  • Erstmals in dieser Saison ist Stuttgart 4 Partien in Folge sieglos. Eine längere Negativserie hatte der VfB letztmals zwischen dem 24. und 28. Spieltag der Saison 2005/06, als 5-mal in Folge kein "Dreier" gelang.

  • Der VfL ist in der Volkswagen Arena aktuell noch ungeschlagen und gewann 5 von 6 Partien - die letzten 4 mit je 3 Toren Differenz.

  • Der VfB spielte zuletzt erstmals seit über 2 Jahren wieder 2-mal in Folge remis.

  • Wolfsburg kassierte 6 Gegentore per Fernschuss - kein anderes Team mehr als 4.

  • Stuttgart ist 1 von 6 Teams ohne Hinausstellung. Allerdings kassierten die Schwaben in der BL-Geschichte die meisten Feldverweise (99).

  • Im Jahr 2008 lag Wolfsburg 4-mal zur Halbzeit hinten, verlor danach aber nie. Damit ging der VfL bei allen 7 Niederlagen in diesem Jahr nie mit einem Rückstand in die Pause.

  • Grafite traf 9-mal in seinen 10 Einsätzen. In den letzten 4 Spielen, in denen der VfL traf, schoss der Brasilianer das 1. Tor für die Niedersachsen.

  • Felix Magath verlor 99 Spiele als BL-Trainer. Zwischen 2001 und 2004 trainierte der VfL-Coach den VfB Stuttgart und holte mit den Schwaben 2003 die Vizemeisterschaft.