Bundesliga

Hannover ist das schwächste Auswärtsteam

Der Eintracht gelang in den letzten 9 Duellen nur 1 Sieg gegen die 96er (je 4 Unentschieden und Niederlagen).

    Im April 2008 trafen beide Teams zuletzt aufeinander: Nach 0-1-Rückstand siegte Hannover in der AWD-Arena noch mit 2-1. Sergio Pinto sah nach einer Stunde die Rote Karte.

    In den letzten 19 Aufeinandertreffen führte zur Halbzeit nie der jeweilige Gast.

    Mit dem letzten Auswärtssieg in Frankfurt im Februar 2006 (1-0) gelang den Niedersachsen ein neuer Vereinsrekord - im 10. Spiel in Folge blieben sie ungeschlagen.

    Die Hessen sind seit 4 Spielen vor eigenem Publikum sieglos (2 Niederlagen, 2 Remis) und stellen mit 5 Punkten und 6-10 Toren das zweitschwächste Heimteam.

    Mit nur 1 Punkt und 2-15 Toren ist Hannover das schwächste Auswärtsteam der Liga.

    Hannovers 5 Gegentreffer nach Ecken sind Ligahöchstwert (wie Berlin).

    Frankfurt kassierte 9 Gegentore nach Standardsituationen - nur Gladbach mehr (10).

    Jan Schlaudraff erzielte zuletzt erstmals in der Bundesliga an 3 Spieltagen in Folge einen Treffer.

    Neuzugang Markus Steinhöfer ist mit 3 Assists bester Vorbereiter der Eintracht.