Bundesliga

Heimstärke gegen Auswärtsschwäche

Wolfsburg verlor nur 1 der 6 BL-Heimspiele gegen 96 (5 Siege, jeweils 1 Tor Differenz).


    In den letzten 4 Partien gegen den VfL schoss Hannover jeweils 2 Tore.

    Dos Santos und Dejagah trafen in der vergangenen Saison in beiden Partien für Wolfsburg gegen 96 (2-2 in Hannover, 3-2 in der Volkswagen Arena) – letzterer insgesamt sogar 3-mal!

    In Wolfsburg feierte Dieter Hecking am 15.09.06 einen erfolgreichen Einstand als 96- Coach – damals sah er einen 2-1-Sieg seines Teams.

    Im Niedersachsen-Derby trifft das zweitbeste Heimteam (Wolfsburg, 19 Punkte) auf das schwächste Auswärtsteam (Hannover, 1 Punkt).

    96 erzielte erst 2 Tore auf fremden Plätzen – alle anderen Vereine mindestens doppelt so viele.

    Die letzten 9 Wolfsburger Tore gehen auf das Konto des Duos Grafite/Dzeko – der Brasilianer erzielte 6 Treffer, der Bosnier 3.

    Das Hecking-Team schoss 3 seiner letzten 5 Tore nach Kontern.

    Die insgesamt 6 Kontertore der 96er werden nur von Hoffenheim (13) und Leverkusen (8) überboten.

    Wolfsburg kassierte lediglich 22.7% seiner Gegentreffer nach Standardsituationen – das ist der zweitniedrigste Anteil aller Teams.

    Mike Hanke erzielte am letzten Spieltag seine ersten 2 Saisontore.

    In den vergangenen 2 Jahren hatte er zum gleichen Zeitpunkt immer mindestens 5 Treffer auf seinem Konto.