Bundesliga

Winterschlaf tut Schalke gut

In den vergangenen 16 Spielzeiten verloren die Königsblauen keine einzige Partie zum Rückrundenstart (12 Siege, 4 Remis)! Die letzten 7 Spiele entschied Schalke allesamt für sich.

    Seit 8 Spielen sind die Schalker gegen Hannover unbesiegt (6 Siege, 2 Remis). Den letzten Sieg feierten die Niedersachsen in der Saison 04/05 (1-0).

    In der Hinrunde siegte S04 zum Saisonauftakt mit 3-0 gegen die ambitionierten Niedersachsen. In der 2. Runde des DFB-Pokals musste 96 ebenfalls auf Schalke antreten und verlor mit 0-2.

    Beim letzten Heimspiel der Hannoveraner gegen Königsblau traf Szabolcs Huszti genauso im Doppelpack wie Kevin Kuranyi. Am Ende siegte Schalke mit 3-2.

    Tore garantiert: In 39 Duellen beider Teams gab es noch keine Nullnummer.

    Die 96er verloren im abgelaufenen Kalenderjahr 2008 nur 2 Heimspiele - gegen Hoffenheim (2-5) und gegen Bayern (0-3).

    Die Schalker verloren 2 der letzten 3 Gastspiele (1 Remis).

    In den vergangenen 16 Spielzeiten verloren die Königsblauen keine einzige Partie zum Rückrundenstart (12 Siege, 4 Remis)! Die letzten 7 Spiele entschied Schalke allesamt für sich.

    Hannover traf nach Flanken aus dem Spiel heraus nur 2-mal und damit ligaweit am seltensten. Gegen die Rutten-Elf wird es nicht leichter: Lediglich 1 Tor ließ Schalke nach Flanken aus dem Spiel heraus zu.

    Harmlos: Schalke ist die einzige Mannschaft, bei der noch kein Mittelfeldspieler ins Schwarze traf.

    Der Ex-Hannoveraner Gerald Asamoah traf in den letzten beiden Partien vor der Winterpause. Der Stürmer netzte in seiner Karriere noch nie in 3 aufeinanderfolgenden Spielen ein.