Bundesliga

Borussia will die Negativserie durchbrechen

In den letzten 9 Pflichtspielen zwischen beiden Teams in Berlin fielen jeweils mindestens 3 Treffer.


    Die Borussia konnte keines der letzten 5 Pflichtspiele bei der Hertha gewinnen (4 Niederlagen).

    In der Saison 2004/05 feierte der Hauptstadtklub seinen höchsten Sieg gegen die Fohlen (6-0).

    Die Berliner gewannen die letzten 8 Heimspiele in Folge - eine so lange Siegesserie vor eigenem Publikum gab es für die Hertha seit 31 Jahren nicht mehr.

    Seit 3 Spielen ist die Borussia ungeschlagen (2 Remis, 1 Sieg) - dies gab es in der laufenden Saison noch nie.

    9 der 12 Saisonsiege feierte die Hertha mit 1 Tor Differenz - nur der HSV gewann auf diese Weise häufiger (10-mal).

    Die letzten 4 Gegentreffer der Berliner fielen per Kopf - nur Leverkusen musste mehr Kopfballgegentore hinnehmen (11) als die Favre-Elf (10).

    Die Fohlen lagen in keinem der letzten 4 Spiele zur Pause zurück - nur das letzte Spiel gegen Hannover wurde gewonnen, nur in Stuttgart wurde verloren.

    Oliver Neuville erzielte gegen Hannover das 2. Jokertor der Borussia in der laufenden Saison - Mit 35 Jahren und 296 Tagen ist der Stürmer der älteste Torschütze in der BL-Geschichte der Fohlen.

    Hans Meyer war von 22.12.2003 bis 30.6.2004 Trainer der Berliner - in 17 Spielen gab es für ihn 7 Siege, 5 Remis und 5 Niederlagen. Mit 26 Punkten in der Rückrunde rettete Meyer die alte Dame vor dem Gang in die 2. Liga.