Bundesliga

Lieblingsgegner Bochum

Gegen keine Mannschaft hat Bayer Leverkusen häufiger gewonnen als gegen den VfL Bochum (23 Mal).

    Keines der letzten 14 Aufeinandertreffen zwischen diesen Vereinen bei Bayer 04 endete unentschieden - 10-mal siegten die Rheinländer und 4-mal der VfL.

    Gegen keine Mannschaft feierte Bayer 04 mehr Siege als gegen den VfL Bochum (23).

    Seit dem Umzug in die LTU arena konnte Bayer zu Hause keinen Punkt holen (2 Niederlagen).

    Der VfL gewann in der Rückrunde 3-mal so viele Spiele (3) wie in der kompletten Hinserie (1).

    Der VfL Bochum traf als einziges Team noch nicht nach einem Konter, Leverkusen ligaweit am zweithäufigsten (12-mal).

    Leverkusen wartet seit 11 Spieltagen auf ein Zu-Null-Spiel - aktuell am längsten von allen Vereinen.

    Keines der letzten 55 Spiele der Werkself endete 0:0 - ligaweit die aktuell längste Serie dieser Art.

    Die Bochumer sahen die meisten Gelben Karten (55). Außerdem wurden von keiner Mannschaft mehr Spieler vom Platz gestellt als vom VfL (5).

    Kein Team sammelte hingegen weniger Gelbe Kartons als Bayer (35).

    Der VfL gewann nur 40 Prozent der Spiele nach Führung, das ist ligaweit niedrigster Anteil. Allerdings holte Bayer erst 1 Punkt nach Rückständen - die wenigsten aller Teams.

    In den letzten 6 Auswärtsspielen schoss Bochum nur 3 Treffer - von den Torschützen ist nur Klimowicz aktuell beim VfL, dazu kommt 1 Eigentor von Fromlowitz sowie 1 Treffer von Zdebel, der mittlerweile bei der Werkself spielt.