Bundesliga

Gefahr über die Außen

Der Rekordmeister und die Eintracht trafen jeweils 13-mal nach Flanken aus dem Spiel heraus - kein Team öfter.

    Der FCB verlor nur 1 der letzten 10 Duelle mit der Frankfurter Eintracht (7 Siege, 2 Remis).

    Der letzte Frankfurter Sieg in München gelang am 18. November 2000: Mit 2-1 siegten die Hessen im Olympiastadion, Trainer waren damals Ottmar Hitzfeld bei den Bayern und Felix Magath bei der Eintracht.

    In der Hinrunde siegten die Münchner nach 0-1-Rückstand (Eigentor Demichelis) noch mit 2-1.

    In dieser Partie sah der FC Bayern 6 Gelbe Karten - so viele wie kein anderes Team an einem Spieltag in dieser Saison.

    Die Münchner haben 2009 in der Bundesliga schon 4-mal verloren - im gesamten Kalenderjahr 2008 gab es für den Rekordmeister nur 3 Pleiten im Oberhaus.

    Zum 2. Mal in dieser Saison kassierte der FCB 5 Gegentore in einem Spiel - das gab es zuletzt vor 31 Jahren (1977/78, 3-6 in Duisburg, 0-5 in Kaiserslautern).

    Nur der Tabellenführer aus Wolfsburg ist länger unbesiegt (9 Partien) als die Funkel- Elf (4).

    Frankfurt kassierte ligaweit die meisten Gegentreffer in der Anfangsviertelstunde (10).

    Der Rekordmeister und die Eintracht trafen jeweils 13-mal nach Flanken aus dem Spiel heraus - kein Team öfter.

    Als einziges Team kassierte die Eintracht noch kein Gegentor durch einen Joker, die Bayern nur 1.

    7 seiner 8 Treffer erzielte Nikos Liberopoulos im heimischen Stadion.