Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Bayer Leverkusen gegen 1. FC Köln (am Samstag ab 15 Uhr im Live-Ticker auf bundesliga.de).

5 Fakten zum Spiel:

  • Köln ist das auswärtsstärkste Team der Bundesliga. Der FC holte auswärts sogar einen Punkt mehr (zehn) als der FC Bayern (neun).

  • Die Machtverhältnisse am Rhein sind seit Jahrzehnten klar verteilt: In der Saison 1995/96 standen die Domstädter zum letzten Mal am Ende einer Bundesliga-Saison in der Tabelle vor Bayer Leverkusen.

  • Die Kölner gewannen beim letzten Auswärtsspiel in Leverkusen am 17. September 2011 erstmals nach über 15 Jahren wieder dort.

  • Leverkusen ist für Bundesliga-Verhältnisse eher ein beschauliches Plätzchen. Nur wenn Gastspiele des 1. FC Köln anstehen, herrscht auch in Leverkusen der absolute Ausnahmezustand.

  • Leverkusen ist saisonübergreifend seit zehn Heimspielen ungeschlagen.

Das sagen die Trainer:

Roger Schmidt

"Peter Stöger hat dem FC seine Spielweise verpasst. Die Kölner sind mehr als souverän vergangene Saison aufgestiegen und haben einen ordentlichen Start in der Bundesliga hingelegt. Das ist alles kein Zufall: Peter macht einen sehr guten Job. Der FC wird seine Stärken am Samstag ausspielen wollen. Nach Balleroberung schalten sie blitzschnell um und werden immer wieder über Konter gefährlich. Darauf werde ich meine Mannschaft vorbereiten.“

Peter Stöger

"Es gibt wichtige und besondere Spiele. Spiele mit besonderen Gegnern und besonderer Brisanz. Neben dem sportlichen Erfolg wünschen wir uns alle ein ruhiges und emotionales Fußballfest. Wir treffen auf ein offensiv sehr starkes Team, das von schnellen und technisch sehr guten Spielern profitiert." 

Voraussichtliche Aufstellungen:

Bayer Leverkusen

Tor: Leno

Abwehr: Boenisch, Spahic, Jedvaj, Wendell

Mittelfeld: Rolfes, Castro, Bellarabi, Calhanoglu, Son

Sturm: Kießling

1. FC Köln

Tor: Horn

Abwehr: Brecko, Mavraj, Wimmer, Hector

Mittelfeld: M. Lehmann, Matuschyk, Vogt

Sturm: Olkowksi, Ujah, Svento

Sie werden fehlen:

Leverkusen: Giulio Donati (Schulterverletzung), Ömar Toprak (Innenbanddehnung), Lars Bender (Bauchmuskelverhärtung), K. Papadopoulos (Aufbautraining), Reinartz (Aufbautraining)

Köln: Nagasawa (Aufbautraining), Risse (Aufbautraining), Cueto (Aufbautraining), Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte), Zoller (Aufbautraining)

Schiedsrichter:

Thorsten Kinhöfer (SR)
Sascha Thielert (SR-A. 1)
Marcel Pelgrim (SR-A. 2)
Thorsten Schriever (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Leverkusen: Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen in Folge feierte die Werkself mit einem klaren 3:1-Sieg in Hannover wieder ein Erfolgserlebnis. Im Derby gegen Köln sind erneut drei Punkte eingeplant, um den Anschluss an die Spitzengruppe weiter aufrecht zu halten.

Köln: Der FC hat die Länderspielpause nicht gut verkraftet. Zuhause verlor man unglücklich mit 1:2 gegen Hertha BSC, obwohl man eigentlich die bessere Mannschaft war. Mit zehn Punkten in der Ferne läuft es für die Domstädter auswärts ohnehin deutlich besser.

Spieler im Fokus:

Gonzalo Castro

Gonzalo Castro feierte nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Comeback gegen Hannover 96. Seine Rückkehr machte sich bereits nach wenigen Sekunden nach seiner Einwechslung bezahlt. Der 27-Jährige bereitete mit seinem Pass auf Stefan Kießling die Führung vor, welcher die Werkself auf die Siegerstraße brachte. Castro soll bei den Leverkusenern auch im Derby gegen den 1. FC Köln wieder für Kreativität in der Offensive sorgen.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Bayer Leverkusen? Wenn Gonzalo Castro ran darf. Der Mittelfeldspieler hat noch nie ein Heimspiel gegen Köln verloren (drei Siege, ein Remis).

Für 1. FC Köln? Wenn Dominic Maroh aufläuft. Der Defensivmann gewann all seine drei Bundesliga-Spiele gegen Bayer.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Der doppelte Bender

Dieses Spiel macht Köln Hoffnung:

17.09.2011: Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Köln 1:4 (0:1)

Köln feierte seinen höchsten Auswärtserfolg aller Zeiten in Leverkusen. Trotz überlegener Leistung konnte die Werkself die effektiven Konter der Domstädter nicht verhindern.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 13. Spieltags