Erstmals unter Trainer Jürgen Klopp gewann der BVB zuletzt 4 Partien in Folge - für den Coach ein neues Gefühl: Mit Mainz war ihm dies nie geglückt.

  • Hamburg gewann die letzten 4 Partien gegen den BVB (3 davon zu Null).

  • Nur 1 der letzten 11 Aufeinandertreffen beider Teams endete remis (jeweils 5 Siege).

  • Gegen den HSV schossen die Borussen in ihrer BL-Geschichte die meisten Tore (143) - kassierten allerdings auch die meisten Gegentreffer (154).

  • Erstmals unter Trainer Jürgen Klopp gewann der BVB zuletzt 4 Partien in Folge - für den Coach ein neues Gefühl: Mit Mainz war ihm dies nie geglückt.

  • Als einziges Team neben Wolfsburg ist der BVB im heimischen Stadion noch ungeschlagen (5 Siege, 9 Remis).

  • Die Dortmunder teilten ligaweit am häufigsten die Punkte (13-mal), der Gegner aus Hamburg am seltensten (3-mal).

  • Lediglich Hannover kassierte in der Fremde mehr Gegentreffer (40) als die Hanseaten (28).

  • Hamburg netzte ligaweit am seltensten in den letzten 15 Minuten ein (3-mal).

  • Dortmund traf vor Heimpublikum erst 1-mal in der Schlussviertelstunde - schwächster Wert im Ligavergleich.

  • Jürgen Klopp steht vor seiner 50. Niederlage als BL-Coach.

  • Der BVB-Trainer trat gegen den HSV im Oberhaus 7-mal an und siegte nur 1-mal: Der 2-1-Erfolg mit Mainz am 14. August 2004 war sein 1. BL-Sieg als Trainer.

  • Mladen Petric trifft auf seinen Ex-Klub: Für den BVB erzielte der Kroate in der Vorsaison 13 Tore, aktuell steht er bei den Rothosen bei 12 Treffern.