Mit 13 Siegen und 1 Remis aus 14 Partien ist der VfL die beste Heimelf der Liga - die letzten 12 wurden allesamt gewonnen.

  • Zum ersten Mal tritt der Aufsteiger in der VW-Stadt an. In der Hinrunde siegte 1899 mit 3-2. Grafite und Dzeko egalisierten jeweils die Führungstreffer von Ibisevic und Carlos Eduardo, ehe Wolfsburg auf den 3-2- Siegtreffer von Obasi nicht mehr antworten konnte.

  • Mit 13 Siegen und 1 Remis aus 14 Partien ist der VfL die beste Heimelf der Liga - die letzten 12 wurden allesamt gewonnen.

  • In 5 der letzten 8 Partien blieb die TSG ohne Tor. In den 21 vorangegangenen Spielen war dies nur 2-mal der Fall.

  • Die Sinsheimer sind seit 11 Partien sieglos - nur der KSC holte 2009 weniger Punkte (9) als die Hoffenheimer (10).

  • In der Fremde verlor Hoffenheim nur 1 der letzten 6 Partien (5 Remis).

  • Beide Teams sind neben dem KSC als einzige Mannschaften noch ohne Gegentor durch einen Elfmeter.

  • Wolfsburg und Hoffenheim bekamen jeweils 109 Schüsse aufs eigene Tor - nur die Bayern weniger (100).

  • Der VfL erzielte die meisten Tore nach Flanken (14), die TSG hingegen kassierte die wenigsten Gegentreffer auf diese Weise (5).

  • Die Bilanz zwischen Rangnick und Magath ist ausgeglichen: In 9 Duellen gab es je 4 Siege (1 Remis).