Bundesliga

"Grün-weiße" Gefahr aus der Distanz

Werders 17 Tore von außerhalb des Straufraums sind mit Abstand Ligaspitze (kein anderes Team mehr als 11).

    Bremen gewann 4 der letzten 5 Heimspiele gegen die Badener (1 Niederlage) und ließ bei den 4 Erfolgen nur 1 Gegentreffer zu.

    Keines der letzten 15 Aufeinandertreffen beider Mannschaften endete torlos.

    Werder gewann 6 seiner letzten 7 Pflichtspiele im Weserstadion (1 Niederlage).

    Nur 2-mal in dieser Saison schoss der KSC mehr Tore als zuletzt beim 2-3 gegen Hannover.

    Karlsruhe blieb in 7 der letzten 8 Auswärtsauftritte ohne Tor. Das einzige Auswärtstor in diesem Zeitraum brachte den Badenern einen Sieg - 1-0 bei Bayer 04 Leverkusen (29. Spieltag).

    Werders 17 Tore von außerhalb des Straufraums sind mit Abstand Ligaspitze (kein anderes Team mehr als 11).

    Die 5 KSC-Kopfballtore sind Ligatiefstwert (wie Bielefeld).

    Karlsruhe kassierte von allen Teams die meisten Gegentreffer in der letzten Viertelstunde (16), Bremen erzielte in diesem Zeitraum die zweitmeisten (15).

    Am letzten Spieltag verdoppelte Torsten Frings mit seinem Doppelpack in Frankfurt seine Saisontore - in seinen 27 Einsätzen zuvor hatte er nur 2-mal getroffen.

    KSC-Keeper Miller unterliefen schon 6 Fehler die zu Gegentoren führten - die meisten aller BL-Spieler.