Zu Hause gewannen die Wölfe zuletzt 14-mal in Folge. In den europäischen Top-Ligen (England, Spanien, Italien, Deutschland, Frankreich) ist der VfL mit 2.88 Punkten pro Spiel die beste Heimelf.

  • Werder verlor keines seiner letzten 6 Pflichtspiele in Wolfsburg (4 Siege).

  • Auf dem Weg ins DFB-Pokalfinale 2009 gewann Bremen sein Viertelfinalspiel in Wolfsburg mit 5-2 - Diego und Pizarro netzten jeweils im Doppelpack ein.

  • Keines der 23 Duelle zwischen beiden Teams in der Bundesliga endete torlos.

  • Wolfsburg ist mit einem Sieg gegen Bremen erstmals Deutscher Meister. Selbst ein Remis bei gleichzeitigem Sieg des FC Bayern sollte aufgrund der besseren Tordifferenz für den Titel reichen.

  • Wolfsburg ist die Torfabrik der Liga (75 Treffer) und trifft auf Werder Bremen; die Hanseaten hatten in den letzten 3 Spielzeiten die meisten Tore der Liga geschossen.

  • Erstmals seit 10 Jahren wird Bremen am Saisonende nicht auf einem einstelligen Tabellenplatz landen. In jener Saison 1998/99 hatte Thomas Schaaf im Mai das Amt als Cheftrainer von Felix Magath übernommen und die Hanseaten vor dem Abstieg bewahrt.

  • 2005 und 2006 war Felix Magath mit den Münchner Bayern Deutscher Meister geworden. Erstmals nach 1967 (Eintracht Braunschweig) könnte er die Schale nach Niedersachsen bringen.

  • Nur Gerd (23-mal) und Dieter Müller (21-mal) trafen in einer BL-Rückrunde öfter als der Wolfsburger Edin Dzeko (20-mal).

  • Dzeko und Grafite sind die einzigen beiden Spieler eines einzigen Teams, die in der BL-Geschichte während einer Saison jeweils auf über 20 Tore kommen. Zusammen sind es nun schon 51 Treffer - nur noch 2 fehlen bis zur BL-Rekordmarke von Gerd Müller und Uli Hoeneß (1971/72 und 1972/73).