Der 3-0-Sieg der Franken beim FCE war der 1. Auswärtssieg eines Zweitligisten in der Relegation zur Bundesliga.

  • Nürnberg ist seit nunmehr 7 Pflichtspielen gegen Cottbus ungeschlagen (3 Siege).

  • Energie hat beim FCN noch nie gewonnen - bei den 7 Gastspielen in Nürnberg gingen die Lausitzer aber auch nur 2-mal als Verlierer vom Feld (5 Remis).

  • Im 37. Pflichtspiel der laufenden Saison blieben die Franken in Cottbus zum 18. Mal ohne Gegentor.

  • Der "Club” ist die beste Heimelf der zurückliegenden Zweitligasaison und zuhause seit 14 Partien ungeschlagen!

  • In diesen 14 Heimspielen kassierten die Franken insgesamt nur 3 Gegentore - soviele Treffer müsste Cottbus nun innerhalb von 90 Minuten schießen, um im Bestfall noch
    eine Verlängerung zu erzwingen.

  • In seinen letzten 5 BL-Auswärtsspielen gelang Energie insgesamt nur 1 Tor.

  • Seit 9 Gastspielen wartet Cottbus auf einen Sieg - aus den 8 Auswärtspartien der Rückrunde holte die Prasnikar-Elf nur 2 Punkte.

  • Im Hinspiel spiegelt die Torschussbilanz von 22-10 zugunsten der Franken die Dominanz der Nürnberger in Cottbus fast genauso stark wider wie das Endergebnis (3-0).

  • Auch die Zweikampfbilanz sprach für den Noch-Zweitligisten: Nürnberg entschied 53 Prozent der insgesamt 133 Duelle am Ball für sich.