Bundesliga

Magath überholt Rangnick

Schalke 04 tritt erstmals zu einer Partie in Sinsheim an. Das letzte Gastspiel der Knappen war gleichzeitig das letzte "Gastspiel” von 1899 im Mannheimer Carl-Benz-Stadion: Mit dem 1-1 sicherte sich 1899 die Herbstmeisterschaft.

    Hoffenheim ist - wie die halbe Liga - noch ohne Sieg in der laufenden Saison. Der letzte Dreier gelang 1899 am 34. Spieltag der Vorsaison mit 3-2 auf Schalke.

    Schalke gewann als einziges Team neben Wolfsburg seine beiden Partien der laufenden Saison. Insgesamt bestritten die Knappen alle 3 Pflichtspiele der Spielzeit siegreich - die letzte Niederlage gab es am 34. Spieltag der Vorsaison zu Hause gegen Hoffenheim (2-3).

    Kein Team schoss mehr Tore als Schalke (5) - kein Team traf seltener als Hoffenheim (1).

    Schalke ist zum 58. Mal Tabellenführer der Bundesliga. Vor 1 Jahr stand nach dem 2. Spieltag noch 1899 oben - vor den zweitplatzierten Knappen.

    Insgesamt erst 3-mal gelangen den Knappen in ihrer BL-Historie 3 Siege an den ersten 3 Spieltagen - das war 1963/64, 1971/72 und 2000/01.

    Von seinen insgesamt 7 BL-Toren schoss Obasi die letzten 6 ausschließlich in Heimspielen. Er ist in der laufenden Spielzeit der einzige Torschütze von 1899.

    Mit Kuranyi, Farfan und Westermann haben die besten Schalker Schützen der Vorsaison auch in dieser Spielzeit schon wieder getroffen (2008/09: Kuranyi 13 Tore, Farfan 9, Westermann 6).

    Ralf Rangnick war bis zum Sommer dem Punkteschnitt nach Schalkes bester BL-Trainer aller Zeiten. In den 44 Partien als Chefcoach der Königsblauen (September 2004 bis Dezember 2005) holte er im Schnitt 2,0 Zähler pro Partie.

    Nun überholt ihn Felix Magath: Der Neu-Coach in Gelsenkirchen hat nach 2 Partien einen makellosen Schnitt von 3,0 Zählern.