Bundesliga

Schäfer feiert Jubiläum

Hannover gewann von seinen letzten 6 BL-Spielen gegen Nürnberg nur das letzte im März 2008 (2-1).

    Die 96er konnten seit 21 Jahren kein Bundesligaspiel mehr bei den Franken gewin¬nen (3 Niederlagen, 3 Unentschieden). Der letzte Auswärtssieg beim Club stammt
    aus dem Jahre 1988 (3-1).

    Hannover ist als einziges Team noch ohne Tor aus dem Spiel heraus.

    Das einzige Saisontor der Niedersachsen resultierte aus einem Strafstoß (Stajner) - darauf werden sie in Nürnberg wohl vergeblich warten: Der Club bekam seit sage und schreibe 66 Ligaspielen keinen Strafstoß gegen sich verhängt!

    Nürnberg ist wie 8 andere Mannschaften in dieser Saison noch ohne Sieg (1 Remis, 1 Niederlage).

    Die Cluberer verloren zuletzt nach 15 ungeschlagenen Pflichtspielen im heimischen Stadion (13 Siege, 2 Unentschieden) ihr Auftaktmatch gegen den aktuellen Tabellenführer aus Schalke.

    Marek Mintal erzielte 11 der letzten 15 Heimtore der Nürnberger (inkl. Relegation).

    96 ist der Lieblingsgegner des Slowaken - gegen keinen anderen Club traf er so oft (4-mal). In den Spielzeiten 2005/06 und 2006/07 erzielte er jeweils seinen einzigen Saisontreffer gegen Hannover.

    Bevor Schalke am 1. Spieltag an die Noris kam, hatte der FCN zu Hause in 2009 in 10 Pflichtspielen nur 1 Gegentor kassiert - dann trafen die Knappen im easycredit-Stadion jedoch gleich doppelt und Nürnberg verlor 1-2.

    Raphael Schäfer bestreitet am Samstag gegen Hannover sein 100. BL-Spiel für Nürnberg.