Bundesliga

1. FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel 1. FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg (ab 15 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

    Der 1. FSV Mainz holte mit Martin Schmidt in vier Spielen sieben Punkte – unter dem neuen Coach vergrößerten die Rheinhessen ihren Vorsprung auf den Relegationsrang von einem Punkt auf nun sechs Zähler.

    2015 sind die Wolfsburger auf Augenhöhe mit den Bayern, nur diese beiden Teams sammelten in der Rückrunde schon 19 Punkte.

    16 Siege, 53 Punkte, 56 Tore und 28 Gegentore – alles sind Wolfsburger Vereinsrekorde nach 25 Spieltagen einer Saison.

    In den neun Bundesliga-Partien im Anschluss an ein Spiel in der Europa League holte der VfL 25 von 27 möglichen Punkten, acht der neun Partien wurden gewonnen.

    Der FSV gewann in dieser Saison noch nie an einem Sonntag (drei Remis, zwei Niederlagen) – das Hinspiel in Wolfsburg fand auch sonntags statt.

Das sagen die Trainer:

Martin Schmidt

Dieter Hecking

Voraussichtliche Aufstellungen:

1. FSV Mainz 05

VfL Wolfsburg

Sie werden fehlen:

1. FSV Mainz 05: Hofmann (Knieoprobleme), Moritz (Aufbautraining), Nedelev (Mittelfußbruch)

VfL Wolfsburg: Hunt (Innenbandteilabriss),Felipe (Schlaganfall)

Schiedsrichter:

Wolfgang Stark (SR)
Mike Pickel (SR-A. 1)
Martin Petersen (SR-A. 2)
Jan Seidel (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

1. FSV Mainz 05: Unter Coach Martin Schmidt ist der FSV wieder in Tritt gekommen. Sieben Punkte in vier Spielen haben den Nullfünfern ein kleines Polster auf die Abstiegsränge beschert. In Augsburg traten sie zudem sehr stabil und souverän auf.

VfL Wolfsburg: Die Niederlage vor zwei Wochen beim FCA war nur ein kurzer Rückschlag, gleich danach schlugen die Wölfe Inter Mailand und den SC Freiburg deutlich. Seit dem 30. November hat der VfL in 18 Spielen wettbewerbsübergreifend nur die Niederlage gegen Augsburg kassiert.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den 1. FSV Mainz 05? Julian Baumgartlinger mitspielt. Denn ohne den Mittelfeldmann gelang den Nullfünfern in dieser Saison noch kein Sieg (drei Remis, fünf Niederlagen).

Für den VfL Wolfsburg? Kevin De Bruyne weiter so auf Hochtouren läuft. Der Belgier ist mit 16 Torvorlagen der Top-Vorbereiter der Liga – in der Rückrunde traf er aber auch selbst schon doppelt so oft (sechs Mal) wie in der kompletten Hinrunde (drei Mal).

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Wölfe werden zum Bayern-Jäger

Dieses Spiel macht Mainz Hoffnung:

24.08.2013: 1. FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg 2:0 (0:0)

Die Nullfünfer bauen ihren Traumstart auf drei Siege in den ersten drei Saisonspielen aus. Choupo-Moting und Müller treffen nach dem Wechsel für den FSV.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 26. Spieltags