Energische Zweikämpfe: Chris (M.) im Nahkampf mit Kevin Kuranyi (l.) und Marcelo Bordon
Energische Zweikämpfe: Chris (M.) im Nahkampf mit Kevin Kuranyi (l.) und Marcelo Bordon
Bundesliga

Schalke mit starker Bilanz

Das Duell zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt findet in der Bundesliga bereits zum 73. Mal statt - 27 Siege stehen für beide Clubs zu Buche (18 Remis).

    In den letzten 8 Begegnungen in der Bundesliga holten die Knappen 6 Siege (2 Unentschieden) gegen die Hessen - die letzten 3 Partien verloren die Frankfurter allesamt und erzielten dabei nur 1 Tor.

    Trotz zuletzt negativer Bilanz für die Eintracht brachte das Team dem FC Schalke die höchste Niederlage der vergangenen 20 Jahre bei - 6:0 hieß es am Ende in der Commerzbank-Arena in der 2. Runde des DFB-Pokals im Oktober 2005.

    Die Eintracht verlor mit Michael Skibbe als Trainer gegen Stuttgart ihr 1. Pflichtspiel - in dieser Spielzeit waren die Hessen der letzte Bundesligist, der wettbewerbsübergreifend noch ungeschlagen war.

    Die Schalker konnten 5 ihrer 6 Pflichtspiele auswärts erfolgreich bestreiten (1 Remis), kassierten zu Hause aber zuletzt 2 Niederlagen in Folge. Frankfurt konnte 3 seiner 4 Pflichtspiele auf fremdem Platz gewinnen (1 Remis).

    Wie in der vergangenen Saison hat Schalke die beste Defensive der Liga - kein Team kassierte weniger Gegentreffer als die Knappen (5).

    Felix Magath stand wie seine Spieler Jermaine Jones, Albert Streit und Emin Yalin bereits in Frankfurt unter Vertrag. Auf Frankfurter Seite spielen die Ex-Schalker Zlatan Bajramovic und Ralf Fährmann.

    Interessantes Trainerduell: Beide Trainer haben gegen den anderen Verein eine positive Bilanz - Magath (10S/2U/2N) und Skibbe (4S/3U/1N). Im direkten Vergleich der Trainer ist die Bilanz ausgeglichen (2/2/2).

    Frankfurt bestritt ligaweit die wenigsten Zweikämpfe am Ball (586), konnte aber 51.2% davon gewinnen - nur 4 Teams mehr. Mit dem gesperrten Marco Russ fehlt gegen Schalke jedoch ein Dauerbrenner in Frankfurts Defensive.

    Jefferson Farfan war an 6 der 9 Schalker Tore beteiligt (3 Tore, 3 Assists) - nur der Freiburger Idrissou (7) hat mehr Scorerpunkte.