Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Sport-Club Freiburg - 1. FC Köln (ab 15 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • Freiburg feierte im Hinspiel den ersten Saisonsieg. Anfang März gewannen die Breisgauer zudem im Achtelfinale des DFB-Pokals 2:1 gegen Köln, nun gibt es die Revanche.

  • Freiburg feierte gegen Augsburg den dritten Rückrundenerfolg – das ist schon einer mehr als in der gesamten Hinrunde.

  • In der Hinrunde holte Köln gegen die letzten acht Gegner nur sieben Punkte, das würde bei Wiederholung am Saisonende 37 Punkte bedeuten.

  • Freiburg verließ wie in der vergangenen Saison am 26. Spieltag die Abstiegsplätze – vor einem Jahr blieb der SC anschließend über dem Strich.

  • Freiburg verlor keines der jüngsten zehn Pflichtheimspiele gegen Köln (sechs Siege, vier Remis).

Das sagen die Trainer:

Christian Streich

"Wir haben in den letzten zwei Wochen sehr gut trainiert. Nach Augsburg konnten wir ein bisschen durchatmen. Köln wird ein total schweres Spiel, das liegt auf der Hand. Wir trauen uns die Aufgabe aber zu."

Peter Stöger

"Wir haben zweimal gegen sie verloren, die Spiele hätten aber auch anders ausgehen können. Wir wissen, was wir in den Partien falsch gemacht haben und können sie schlagen. Wir wollen und werden unsere Punkte holen – wenn nicht in Freiburg, dann gegen andere Gegner."

Voraussichtliche Aufstellungen:

SC Freiburg

Tor: Bürki

Abwehr: Sorg, Torrejon, Mitrovic, C. Günter

Mittelfeld: Frantz, Darida, Klaus, Schmid

Sturm: Petersen, Mehmedi

1. FC Köln

Tor: Horn

Abwehr: Olkowski, Maroh, Wimmer, Hector

Mittelfeld: Vogt, Lehmann, Risse, Peszko

Sturm: Ujah, Deyverson

Sie werden fehlen:

SC Freiburg: - Fehlanzeige -

1. FC Köln: Gerhardt (Aufbautraining), Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte)

Schiedsrichter:

Bastian Dankert (SR)
 Markus Häcker (SR-A. 1)
 René Rohde (SR-A. 2)
 Marco Fritz (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

SC Freiburg: Freiburgs jahrelange Erfahrung im Abstiegskampf macht sich jetzt bezahlt. Mit dem wichtigen Sieg gegen Augsburg sind die Abstiegsränge verlassen. Trainer Christian Streich hat beinahe wieder den kompletten Kader zur Verfügung und kann somit auch Qualität von der Reservebank bringen, wie zuletzt mit Super-Joker Nils Petersen geschehen.

1. FC Köln: Nur eine Niederlage aus den letzten fünf Spielen gab es für die Geißböcke zuletzt. Und das auch noch mit einer extrem sehenswerten Vorstellung gegen die Bayern. Dass die Mannschaft von Peter Stöger hinten kompakt steht, ist bekannt, zuletzt zeigte das Team aber auch Qualitäten in der Offensive. Trotzdem befindet man sich noch - zumindest mit einem Bein - in der Gefahrenzone nach unten.

Spieler im Fokus:

Christian Günter

Christian Günter ist bei Freiburg auf der linken Außenverteidiger-Position gesetzt, wurde bisher in jedem Spiel eingesetzt und verpasste in der laufenden Saison nur wenige Minuten. Mit seinen Tempodribblings sorgt er vor allem in der Offensive für Gefahr. Kein Spieler in seinem Team hat in der laufenden Spielzeit mehr Flanken geschlagen (40). Nach Dauerläufer Vladimir Darida spult er außerdem die meisten Kilometer ab. Einzig an der Zweikampfqoute von 50,7 Prozent gibt es beim 22-Jährigen, der längst auch schon im Notizblock von Jogi Löw vermerkt ist, noch steigerungsbedarf.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den SC Freiburg? ...Nils Petersen eingewechselt wird. Der Stürmer ist der Top-Joker der Bundesliga, erzielte bei zwei Einwechselungen vier Tore.

Für den 1. FC Köln? ... Anthony Ujah weiter trifft. Der Nigerianer erzielte drei Tore in den jüngsten fünf Bundesliga-Spielen.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: SC überrascht Köln

Dieses Spiel macht Köln Hoffnung:

10.12.2011 1. FC Köln - SC Freiburg 4:0 (1:0)

Für die Gäste aus dem Schwarzwald setze es am 16. Spieltag der Saison 2011/12 eine regelrechte Klatsche in Köln. Mit 4:0 schickten die Geißböcke die Breisgauer nachhause. Einziger Trost für den Sport-Club: Der 1. FC Köln stieg am Saisonende ab.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 27. Spieltags