Neben dem "Club" aus Nürnberg ist Eintracht Frankfurt das einzige Team, das in dieser Saison noch nicht per Kopf treffen konnte. Die "kopflose" Serie geht sogar noch bis zum 31. Spieltag der Vorsaison zurück, als Korkmaz mit der Stirn gegen Hannover traf.

  • Hannover gewann nur 1 der letzten 6 BL-Spiele gegen die Eintracht (2 Niederlagen, 3 Remis).

  • Seit 282 Minuten wartet Hannover auf ein Tor in Frankfurt. Das letzte erzielte der heutige Duisburger Chavdar Yankov im Februar 2006.

  • Gegen keinen anderen Bundesligisten teilte Hannover so oft die Punkte wie gegen Frankfurt (14-mal). Die Eintracht wartet derzeit ligaweit am längsten auf einen Heimsieg (seit 7 Spielen).

  • In den letzten beiden Spielen mit Beteiligung der 96er fielen 13 Tore. In den 6 Partien zuvor hatte es nur 8 Tore zu sehen gegeben.

  • Für die Partie gegen Hannover sind 3 Frankfurter gesperrt: Marco Russ und Pirmin Schwegler aufgrund ihrer Platzverweise sowie Selim Teber, der als erster Spieler dieser Saison gelb-gesperrt ist.

  • Seit Beginn der Vorsaison wurden gegen die Frankfurter Eintracht 13 Elfmeter gepfiffen - Höchstwert in diesem Zeitraum.

  • Jiri Stajner ist der BL-Spieler (mind. 10 Schüsse) mit der höchsten Schussgenauigkeit - 80 Prozent seiner nicht geblockten Schüsse gingen auf das gegnerische Tor.

  • Dennoch: Der Tscheche ist seit 422 BL-Minuten torlos. Didier Ya Konan gab ligaweit die fünftmeisten Schüsse ab (23) und war in den letzten 3 Einsätzen an 3 Toren direkt beteiligt (2 Treffer, 1 Assist).