Bundesliga

Tore garantiert in Wolfsburg

Partie mit Torgarantie: Keine Bundesliga-Partie zwischen den beiden Teams endete bislang torlos.

    Der höchste Sieg der Wolfsburger Bundesligahistorie ist das 7-1 gegen Borussia Mönchengladbach aus der Saison 1998/99.

    Tore garantiert: Keine Bundesliga-Partie zwischen den beiden Teams endete torlos.

    Der VfL Wolfsburg gewann die letzten 4 BL-Heimspiele gegen die Borussia.

    Zuletzt konnten die Borussen am 22.11.2003 in Wolfsburg mit einem 3:1-Sieg drei Punkte aus der Volkswagen-Arena entführen.

    Gegen keinen Gegner in der Bundesliga gewannen die Wölfe so oft wie gegen Gladbach. Nur gegen Rostock wurden genau so oft gesiegt (11-mal).

    Die Frontzeck-Elf verlor die letzten 4 BL-Spiele in Folge.

    In den 4 Heimspielen des Meisters fielen mit Abstand die meisten Tore (19) - bei keinem anderen Team mehr als 14. In den letzten 3 Partien zu Hause dürften die Zuschauer im Schnitt 5,7 Treffer bejubeln.

    Borussia Mönchengladbach ist noch ohne Auswärtssieg in dieser Saison und seit 320 Minuten ohne eigenen Treffern in der Fremde.

    Wolfsburg (14) traf am häufigsten in der Bundesliga in der 2. Halbzeit, während für Gladbach in diesem Spielabschnitt - gemeinsam mit Dortmund (je 2) - die wenigsten Treffer notiert sind.

    Obafemi Martins ist mit 3 Toren der Top-Joker der Liga. Gegen Mönchengladbach traf der Wolfsburger Alexander Madlung besonders gern. Die Borussia ist der einzige Verein gegen den der Verteidiger 4-mal traf.