Bisher ausgeglichene Bilanz in der Bundesliga: 14 Siege für den FC, sechs Remis und 14 Siege von 96 sind in den Annalen verzeichnet.

  • Ein Remis in Köln gab es zuletzt vor 36 Jahren, als Hannover 96 am 10. März 1973 mit einem 3:3 einen Punkt aus dem Rheinland entführte.

  • Tore waren in der Vergangenheit fast immer garantiert: Nur eins der 34 Bundesliga-Duelle endete 0:0. Die Partie fand am 14. Oktober 1972 in Hannover statt.

  • Noch nie in ihrer Bundesliga-Geschichte hatten die "Geißböcke" so wenig Tore nach zehn Spieltagen wie in dieser Saison: Sechs Treffer sind gleichzeitig der Negativwert in der laufenden Ligasaison.

  • 16 Tore fielen in den zehn Spielen der Kölner entweder für oder gegen die "Geißböcke" - bei keinem anderen Bundesliga-Team sahen die Zuschauer nur 1,6 Treffer pro Spiel.

  • Kein Bundesliga-Team hat ein schlechteres Passpiel zu bieten als die Niedersachsen. Nur 73,2 Prozent der Pässe erreichten bei den 96ern den Mitspieler.

  • Kölns sechs Tore verteilen sich auf sechs verschiedene Spieler - kein Kölner konnte mehr als ein Saisontor erzielen.

  • Nach sechs Spielen mit Florian Fromlowitz im Tor steht Kapitän Robert Enke vor seiner Rückkehr ins 96-Tor. Enke kassierte 0,75 Gegentore pro Spiel, Fromlowitz' Saisonleistung steht bei 1,50 Gegentreffern im Durchschnitt pro Partie.

  • Lukas Podolski ist seit 523 Minuten ohne Bundesliga-Tor. In den letzten beiden Spielen in der Liga startete der Nationalspieler im rechten Mittelfeld der Kölner.

  • Köln kassierte in den letzten fünf Bundesliga-Spielen nur ein Gegentor. Faryd Mondragon hat bereits fünf Zu-Null-Spiele in dieser Saison absolviert - nur zwei Bundesliga-Torhüter mehr.