Nur eins der letzten 14 Pflichtspiele zwischen beiden Teams endete mit einem Auswärtssieg - im April 2007 siegte Bochum im Oberhaus mit 3:0 bei den Hessen.

  • Die Eintracht konnte nur eins der letzten sechs Spiele gegen den VfL gewinnen (zwei Remis, drei Niederlagen).

  • In keinem der 14 Bundesliga-Heimspiele im Jahr 2009 blieb der Kasten der Frankfurter sauber.

  • Nach dem 10. Spieltag weisen nur die Hoffenheimer (54,1 Prozent) eine bessere Zweikampfbilanz in der Liga auf als Frankfurt (51,6 Prozent gewonnene Duelle am Ball).

  • Mit Frankfurt und Bochum treffen die beiden Teams mit den schlechtesten Defensiv-Werten aufeinander. Der VfL ließ mit 69 Schüssen die meisten auf den eigenen Kasten zu, knapp dahinter folgt die Eintracht (63).

  • Mit einer Quote von 80,7 Prozent gehaltener Bälle ist Nikolov der zweitbeste Keeper der Liga - lediglich Bremens Wiese hielt noch besser (85,7 Prozent).

  • Die Ruhrstädter spielten die wenigsten Pässe aller Teams (3324), und nur Hannover (73,2 Prozent) spielte noch ungenauere Pässe als Bochum (73,3 Prozent).

  • Kein Team gab mehr Punkte nach Führung ab als Bochum (elf, genau wie Dortmund).

  • Die Eintracht konnte noch kein Spiel nach Rückstand in einen Sieg drehen (fünf Spiele, drei Niederlagen).

  • Der VfL stand in seiner Bundesliga-Historie nach zehn Spieltagen nur drei Mal schlechter da als aktuell. In den Spielzeiten 1992/93, 1994/95 und 2008/09 standen lediglich sieben Zähler zu Buche. Am Ende landete der Club zwei Mal auf Rang 16 und ein Mal auf dem 14. Platz.