Die Schwaben gewannen die letzten vier Vergleiche mit der Borussia - drei davon zu Null.

  • Nur eins der letzten elf Heimspiele gegen den VfB konnten die "Fohlen" für sich entscheiden (bei fünf Remis und fünf Niederlagen). Der letzte Heimsieg datiert vom 30. April 2005, als die Borussia die Stuttgarter mit 2:0 bezwang.

  • Mit einem Sieg könnte der VfB die Bilanz in Gladbach ausgleichen: Noch stehen 13 Pleiten zwölf Siegen gegenüber (14 Remis).

  • Michael Frontzeck spielte von 1989 bis 1994 für den VfB Stuttgart. Beim Gewinn der Meisterschaft 1991/92 war der Gladbach-Coach bei allen 38 Spielen dabei.

  • Seit 253 Minuten ist das Team vom Niederrhein ohne Tor in der Heimat.

  • Nur das Schlusslicht aus Berlin wartet länger auf einen "Dreier" (zehn Spiele) als die Schwaben (vier). Nur Hertha BSC gewann weniger Spiele (eins) als der VfB (zwei).

  • Weniger Punkte nach elf Spieltagen hatte der VfB nur ein Mal in der Vereinsgeschichte. 1974/75 standen sieben Zähler zu diesem Zeitpunkt zu Buche. Am Ende jener Saison mussten die Schwaben den Gang in die 2. Liga antreten.

  • Die "Fohlen" mussten ligaweit die meisten Gegentreffer durch Mittelfeldspieler hinnehmen (elf). In Hamburg trafen Trochowski und Ze Roberto gegen die "Fohlen".

  • Die Schwaben schossen nur ein Tor in den letzten vier Ligaspielen.

  • Frontzecks Bilanz gegen seinen Ex-Club ist durchaus ausbaufähig: Keines der fünf Duelle konnte der Trainer der "Fohlen" gegen die Schwaben gewinnen (drei Remis, zwei Niederlagen).