Die letzten drei Vergleiche mit Bayer in der Bundesliga gewannen die Hauptstädter jeweils mit einem Tor Unterschied. Im Vorjahr siegte die "Alte Dame" in beiden Aufeinandertreffen mit 1:0. Andrey Voronin erzielte in beiden Partien das Goldene Tor.

  • Beim letzten Aufeinandertreffen am 14. März 2009 (24. Spieltag) war Hertha BSC Tabellenführer mit vier Punkten vor Bayern und Hoffenheim - und verteidigte den Vorsprung mit einem 1:0-Sieg gegen Leverkusen.

  • An fünf der letzten sieben Spieltage blieb Hertha ohne Tor. Die einzigen beiden Treffer der Berliner in diesem Zeitraum schoss Ramos.

  • Hertha holte aus ihren letzten sechs Heimspielen insgesamt nur einen Punkt!

  • Spitzenreiter Leverkusen hat die beste Chancenverwertung der Liga (16,8 Prozent) - Schlusslicht Hertha die schwächste (6 Prozent).

  • Leverkusen ist weiter ungeschlagen. Bis hinunter zur 5. Spielklasse (Oberliga) gibt es in Deutschland nur noch ein weiteres Team, das ebenfalls unbesiegt ist: Der TSV Havelse in der Oberliga Niedersachsen West (16 Spiele, zwölf Siege).

  • Die Berliner haben in fünf Europa-League-Spielen mehr Punkte geholt (sieben) als in 15 Bundesliga-Spielen (fünf).

  • Hertha lag in dieser Saison zwölf Mal hinten - und verlor anschließend immer.

  • 1.334 Bundesliga-Minuten auf dem Buckel und noch keine Niederlage kassiert - damit ist Sami Hyypiä Spitzenreiter bei den unbesiegten Spielern der Bundesliga-Historie.

  • Friedhelm Funkel und Jupp Heynckes sind die aktuell erfahrensten Bundesliga-Trainer: Heynckes kommt auf 521 Spiele an der Seitenlinie (Platz 4 in der historischen Rangliste), Funkel auf 440 (Rang 7).