Die Leverkusener konnten acht Mal in der Main-Metropole siegen - nur in Stuttgart gabs für Bayer mehr Siege zu verzeichnen (elf).

  • Frankfurt und Leverkusen treffen zum 52. Mal aufeinander - noch gab es in diesem Duell kein 0:0.

  • Beim Hinspiel in Leverkusen, war das Spiel praktisch schon nach elf Minuten gelaufen. Da Bayer führte bereits mit 3:0 - zuletzt gab es vor fast acht Jahren eine schnellere 3:0-Führung in der Bundesliga (Wolfsburg - Rostock: 3:0 nach acht Minuten).

  • Am 24. August 1982 kassierten die Rheinländer eine 0:5-Klatsche am Main - in ihrer Bundesliga-Historie kassierte die Werkself fünf Mal eine Auswärtsniederlage mit fünf Toren Differenz (vier Mal 0:5, ein Mal 1:6) - in der Bundesliga verloren die Leverkusener nie höher.

  • Leverkusen gewann nur eins der letzten sechs Spiele (drei Niederlagen) - die letzten beiden Partien gingen zu Null verloren. Nur eine der letzten zehn Auswärtspartien konnte Bayer siegreich gestalten, die letzten beiden gingen verloren (sieben Remis).

  • Bayer und die Eintracht kassierten die wenigsten Gegentreffer von außerhalb des Strafraums (drei, wie Schalke und Wolfsburg).

  • Die Hessen holten die meisten Punkte aller Teams nach einem Rückstand (17 Punkte, wie Bayern).

  • Bayer ist eines von vier Teams, die nach einer Führung noch nicht verloren haben (14 Siege, fünf Remis) - die anderen drei Teams weisen aber weniger Führungen als Bayer (19) auf.

  • Bayer schlug die zweitbesten Eckballflanken aller Teams - 40,3 Prozent kamen beim Mitspieler an. Acht davon verwerteten sie zu Toren - Topwert der Liga zusammen mit Werder.

  • Bayers Topscorer ist Stefan Kießling (16 Tore, fünf Assists) - ligaweit auf Rang 3. Toni Kroos ist der beste Fernschütze der Liga - sechs Mal traf er aus der Distanz. Kießling und Eren Derdiyok schossen 28 der 56 Leverkusener Tore - also genau die Hälfte.