In der Begegnung Hannover gegen Schalke trifft die schlechteste Defensive (54 Gegentreffer) auf die beste Abwehr der Liga (24 Gegentore).

  • Schalke verlor nur eine der letzten 13 Partien gegen Hannover - inkl. DFB-Pokal (zehn Siege, zwei Remis).

  • Der letzte Sieg der Schalker in Niedersachsen ist knapp zweieinhalb Jahre her. Am 24. November 2007 gewann "Königsblau" mit 3:2 bei den "Roten".

  • Mit 26 Zählern ist Schalke das beste Auswärtsteam der Liga. S04 verlor nur eine der letzten sieben Auswärtspartien (drei Siege, drei Remis).

  • 17 Kopfballtore erzielten die "Knappen" in dieser Saison - ligaweit mit Abstand die meisten, kein anderes Team hat mehr als 14 (Bremen). Hannover dagegen ist mit lediglich drei Kopfballtreffern ligaweit das Schlusslicht in dieser Kategorie (gemeinsam mit dem HSV).

  • Hannover hat nach einem 0:1-Rückstand in dieser Saison noch keinen Sieg eingefahren. Die Niedersachsen gerieten schon 19 Mal mit 0:1 ins Hintertreffen (drei Remis, 16 Niederlagen) - so oft wie kein anderes Team. Schalke ging 18 Mal mit 1:0 in Führung und gewann 16 dieser Partien (ein Remis, eine Niederlage).

  • Kevin Kuranyi steht zusammen mit Stefan Kießling und Edin Dzeko an der Spitze der Torjägerliste der Liga (je 18 Treffer). Der Schalker traf an elf der letzten 15 Spieltage ins Schwarze. Fünf der letzten sechs "königsblauen" Tore erzielte der 28-jährige Angreifer.

  • Seit genau 449 Minuten ist Didier Ya Konan als Torschütze ohne Erfolg. Letztmals traf er beim 3:5 in Mönchengladbach (per "Doppelpack") - in jenem bereits legendären Spiel, das Hannover durch drei Eigentore gegen sich entschied.

  • Im Spiel gegen den FC Bayern sah Marcelo Bordon zum sechsten Mal Gelb-Rot, damit ist der ehemalige Stuttgarter in dieser Statistik nun gemeinsam mit Martin Wagner Rekordhalter. Hannover muss auf Jiri Stajner verzichten, der im letzten Spiel ebenfalls Gelb-Rot sah.

  • Hannovers Coach Mirko Slomka saß von Oktober 2004 bis April 2008 auf der Schalker Trainerbank (zunächst als Ralf Rangnicks Co-Trainer, ab Januar 2006 als Chef). Sein größter Erfolg mit S04 war die Vizemeisterschaft 2006/07 sowie der Einzug ins Champions-League-Viertelfinale 2007/08 gegen Barcelona (0:1 zuhause, 0:1 auswärts).