Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln (ab 15:00 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • Mönchengladbach siegte gegen Köln am häufigsten und schoss die meisten Tore, Köln verlor gegen Mönchengladbach am häufigsten und kassierte die meisten Gegentore.

  • Köln ist gegen Mönchengladbach seit acht Spielen ohne Sieg.

  • Mönchengladbach kassierte fünf Niederlagen in dieser Saison, nur eine davon im eigenen Stadion.

  • Köln feierte sechs Siege in dieser Saison, fünf davon auswärts.

  • Mönchengladbach vergab in dieser Saison 20 Großchancen – eine mehr als sich Köln überhaupt erspielte.

Das sagen die Trainer:

Lucien Favre

"Auf uns wartet ein spezielles Spiel. Unser Respekt vor Köln ist groß. Die Kölner sind sehr stabil und gut organisiert. Zuhause spielen sie häufig 0:0, aber auswärts haben sie schon viele Begegnungen gewonnen, zuletzt auf Schalke und in Hamburg. Ihre Defensivstärke kommt nicht von ungefähr. Sie haben unheimlich viel Power, und sind sehr athletisch. Wir müssen intelligent nach vorne spielen, sonst geraten wir in Gefahr, in ihre Konter zu laufen. Auf Schalke haben wir zu wenig über die Außen gespielt. Zudem hat es an der nötigen Bewegung und Tiefe gemangelt, um ihre Abwehr zu destabilisieren. Das müssen wir am Samstag besser machen."

Peter Stöger

"Natürlich ist das Derby kein Spiel wie jedes andere. Wir wissen um die Brisanz und den Stellenwert der Partie, aber wir haben uns ganz normal vorbereitet und unser Trainingsprogramm komplett durchgezogen. Spielern und Verantwortlichen ist klar, dass der sportliche Bereich oberste Priorität hat. Die Gladbacher haben eine sehr gute Grundorganisation, Disziplin und ein sehr gutes Abwehrverhalten."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia Mönchengladbach

Tor: Sommer

Abwehr: Korb, Stranzl, Jantschke, Dominguez

Mittelfeld: Kramer, Xhaka, Herrmann, Traore, Raffael

Sturm: Kruse

1. FC Köln

Tor: Horn

Abwehr: Olkowski, Maroh, Wimmer, Hector

Mittelfeld: Lehmann, Risse, Vogt, Gerhardt, Halfar

Sturm: Ujah

Sie werden fehlen:

Borussia Mönchengladbach: -

1. FC Köln: Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte)

Schiedsrichter:

Deniz Aytekin (SR)
Markus Häcker (SR-A. 1)
Marco Achmüller (SR-A. 2)
Knut Kircher (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Borussia Mönchengladbach: Spielerisch war die Borussia in Gelsenkirchen zuletzt das klar bessere Team. Doch Chancen konnte sich die Borussia auf Schalke fast keine erarbeiten. Gegen defensive Knappen fiel den Fohlen nicht viel ein. In den beiden Spielen zuvor hatte Gladbach mehrere Chancen, nutzte jeweils eine zum Sieg.

1. FC Köln: Noch ungeschlagen und ohne Gegentor stehen die Kölner im Jahr 2015 da. In den beiden Heimspielen gegen Stuttgart und Paderborn ging nach vorne allerdings wenig. Auswärts lief es beim 2:0 in Hamburg deutlich besser. Da wurde aus einer sicheren Abwehr gut gekontert. Ein Matchplan auch gegen die Borussia.

Spieler im Fokus:

Timo Horn

Als einziger Verein ist der 1. FC Köln in der Rückrunde noch ohne Gegentor, Keeper Timo Horn hat den Kölnern bisher die weiße Weste gewahrt. Im rheinischen Derby gegen die Borussia muss der 21-Jährige den Kasten nun erneut sauber halten - besonders da die eigene Torausbeute des FC bisher etwas mager ist.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Borussia Mönchengladbach? ... Patrick Herrmann Zielwasser getrunken hat. Herrmann ist der einzige Borusse, der 2015 schon traf, und stets gewann Gladbach mit 1:0 - gegen  Stuttgart und Freiburg.

1. FC Köln? ... Timo Horn zwischen den Pfosten steht. Der FC-Keeper ist 2015 noch ohne Gegentor.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick:

Dieses Spiel macht Gladbach Hoffnung:

15.04.2012: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln 3:0 (1:0)

Mitten im Abstiegskampf traf der FC im rheinischen Derby auf Gladbach - und musste einpacken. Juan Arango, Tony Jantschke und Marco Reus ließen den Gästen keine Chance.

Dieses Spiel macht Köln Hoffnung:

04.10.2008: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln 1:2 (1:1)

Sechseinhalb Jahre ist es her, dass der FC gegen die Borussia punktete. Nach einer frühen Führung durch Fabrice Ehret und einem späten Siegtreffer durch Milivoje Novakovic gingen die Kölner verdient als Sieger vom Platz.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 21. Spieltags