Hannover konnte nur eins der letzten 14 Heimspiele gegen Werder gewinnen (acht Pleiten, vier Remis).

  • Im heimischen Stadion kassierten die 96er mit Abstand die meisten Gegentore im Oberhaus in Spielen gegen Werder (48).

  • Die Hanseaten blieben in den vergangenen zwei Bundesliga-Spielen torlos. Drei Mal hintereinander passierte ihnen dies letztmals im Frühjahr 2003.

  • Erstmals seit der Saison 1972/73 steht Hannover 96 vor dem Nord-Derby gegen Werder in der Tabelle vor den Bremern.

  • 96-Serie beendet: Nach zuvor fünf ungeschlagenen Bundesliga-Spielen kassierte Hannover in Wolfsburg wieder eine Niederlage im Oberhaus.

  • Trotz der Pleite in Wolfsburg - Vor 45 Jahren hatte Hannover zuletzt mehr Punkte nach vier Spieltagen auf dem Konto als derzeit (sieben). In der Saison 1965/66 waren es neun Zähler.

  • Unter Thomas Schaaf kassierte Werder noch nie mehr Gegentreffer an den ersten vier Spieltagen als aktuell (acht).

  • Claudio Pizarro fehlte in den vergangenen beiden Ligaspielen und Werder blieb sieg- und torlos. In der Vorsaison hatte der Peruaner acht Mal gefehlt und Bremen hatte nur eins dieser acht Liga-Spiele gewonnen.

  • Mirko Slomka, der vor seinem 100. Bundesliga-Spiel und 50. Sieg steht, wurde bei seinem letzten Arbeitgeber Schalke 04 im April 2008 nach einem 1:5 gegen Werder Bremen entlassen.

  • Emanuel Pogatetz, der nach seiner Gelb-Roten Karte wieder zurückkehrt, spielte mit Werders Sebastian Prödl beim Qualifikationsspiel gegen Kasachstan (2:0) in der österreichischen Innenverteidigung.

  • Lieblingsgegner: Hugo Almeida traf gegen kein aktuelles Bundesliga-Team öfter als gegen Hannover (vier Mal, wie gegen Stuttgart).